Gestern Abend wagte sich ein bekanntes TV-Gesicht in die Höhle der Löwen: Model Laura Franziska! Die Laufstegschönheit, die vor drei Jahren als Kandidatin bei Heidi Klums (46) Castingshow Germany's next Topmodel über die Fernsehbildschirme flimmerte, präsentierte allerdings keine eigene Erfindung. Laura lief für die Gründerin Jennifer Lapidakis und deren Kosmetikmarke Strong über den Catwalk – dafür kassierte sie neben großem Applaus aber auch einige Negativkommentare. Gegen die setzt sich Laura jetzt zur Wehr!

In ihrer Instagram-Story machte die brünette Beauty klar: "Es hat mir sehr gut gefallen, mal wieder im Fernsehen zu sein. Aber mir war gar nicht mehr bewusst, welchen doofen, sinnlosen Kommentaren man sich aussetzen muss – nur weil man mal zehn Minuten im Fernsehen war." Ein Großteil der Zuschauerreaktionen sei negativ ausgefallen. "Ey Leute, ihr regt euch über Sachen auf. Das ist unfassbar. Sind das echt eure einzigen Probleme? Habt ihr nichts anderes zu tun den ganzen Tag?", empörte sie sich weiter.

Die User der Foto- und Videoplattform wüssten gar nicht, was sie dem Menschen, gegen den sich ihre Kommentare richten, antun, echauffierte sich Laura. "Ich war in Hongkong ein Wochenende, um mal abzuschalten und was mache ich? Ich habe so viel Stress, dass ich mich das ganz Wochenende übergeben habe", gab sie zu und meinte abschließend: "Aber wie dem auch sei: Ist mir auch alles egal."

Die Investoren bei "Die Höhle der Löwen" 2019TV NOW / Bernd-Michael Maurer
Die Investoren bei "Die Höhle der Löwen" 2019
Laura Franziska, ModelInstagram / laurafranziskaofficial
Laura Franziska, Model
Laura Franziska im Oktober 2019Instagram / laurafranziskaofficial
Laura Franziska im Oktober 2019
Was haltet ihr von Laura Franziskas Ansage?748 Stimmen
455
Recht hat sie!
293
Ach, sie hätte einfach gar nicht darauf eingehen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de