Ist Laura Franziska nicht angesagt genug? 2016 erreichte die damals 21-Jährige bei Germany's next Topmodel den zehnten Platz. Danach ging es beruflich steil bergauf für die Laufsteg-Schönheit. Nun führte ihre Model-Karriere sie erneut zurück ins TV: Sie ist das Gesicht eines Die Höhle der Löwen-Produktes – die Löwen waren begeistert von Lauras Schönheit, doch über ihre Followeranzahl konnten sie nur lachen...

"Wahrscheinlich ist die ganz berühmt und ich kenne die nicht", befürchtete Frank Thelen (43), nachdem Laura das schweißfeste Make-up Strong vorgestellt hatte. Gründerin Jennifer Lapidakis stimmte ihm zu und verriet, dass die Influencerin einst eine Teilnehmerin der berühmten Model-Show gewesen sei. Für die Investoren war daraufhin klar: Laura hat gewiss viele Instagram-Follower. Doch auf Jennifers Antwort konnten sie sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. "70.000? Das ist ja nichts. Da habe ja sogar ich mehr", stellte Frank fest – recht hat er: Dem Unternehmer folgen aktuell 115.000 User.

Ernst gemeint war die Neckerei des 43-Jährigen natürlich nicht. Glück gebracht hat Laura der Show-Kandidatin trotzdem nicht. Obwohl die Löwen durchaus Interesse an einem Investment hatten und Jennifer für ihre Leidenschaft lobten, kam es zu keinem Deal. Georg Koflers (62) Angebot – 500.000 Euro für 20 Prozent des Unternehmens – lehnte sie ab. Sie wollte dem Löwen nur 10 Prozent geben.

Frank Thelen, UnternehmerActionpress/ Thomas Bartilla / Future Image
Frank Thelen, Unternehmer
Laura Franziska, ModelInstagram / laurafranziskaofficial
Laura Franziska, Model
Georg Kofler, "Die Höhle des Löwen"-InvestorActionpress/ Wenzel, Georg
Georg Kofler, "Die Höhle des Löwen"-Investor
Folgt ihr Laura auf Instagram?1234 Stimmen
48
Na aber klar doch!
1186
Nein, bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de