Offene Worte von Daniela Katzenberger (33)! Das Erfolgsrezept der Kultblondine besteht neben ihrer sympathischen und ulkigen Art wohl vor allem in ihrer entwaffnenden Ehrlichkeit. So unterhält Dani ihre zahlreichen Follower im Netz selbstironisch mit ihren Marotten im Alltag – und ihre Abonnenten feiern sie genau dafür! Nun enthüllte Daniela ein privates Detail ihres Lebens, das viele noch nicht kannten: Sie leidet seit ihrer Kindheit an einer Herzrhythmusstörung.

"Das nennt man, glaube ich, in der Fachsprache Extrasystole", erklärte die Frau von Lucas Cordalis (52) im RTL-Interview. Dabei handelt es sich um einen Herzschlag, der außerhalb des physiologischen Herzrhythmus auftritt. Gelegentlich könne sie diese Abweichung auch richtig spüren: "Das fühlt sich an wie so ein Paukenschlag [...] wie so ein kleiner Paukenschlag, der gegen die Brust donnert", beschrieb die 33-Jährige.

Diese Störung habe Daniela schon öfter in Angst versetzt: "Ich hab das ganz oft im Flugzeug. Ich denk dann immer: 'Okay, hier ist kein Arzt und ich bin ganz alleine' – dadurch habe ich eine Zeit lang immer Panikattacken gehabt", offenbarte die Blondine. Mittlerweile könne sie aber besser damit umgehen. Sie will sich auch nicht davon unterkriegen lassen: "Das ist einfach was, womit man leben muss, das ist einfach eine Laune der Natur", betonte die Wahl-Mallorquinerin.

Daniela Katzenberger im Dezember 2017 in BochumGetty Images
Daniela Katzenberger im Dezember 2017 in Bochum
Daniela Katzenberger, Reality-StarInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Reality-Star
Daniela Katzenberger und Lucas CordalisInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de