Sebastian Preuss weiß, was er will! In der zehnten Staffel von Der Bachelor geht der amtierende Weltmeister im Kickboxen auf die Suche nach der großen Liebe. Der Münchner hofft, unter den 22 Anwärterinnen eine feste Partnerin zu finden. In welche Richtung es mit seiner Herzensdame gehen soll, ist dem Blondschopf allerdings schon klar: Sebastian hätte gerne Nachwuchs und davon anscheinend gerne etwas mehr.

Im Interview mit dem Sat.1-Frühstücksfernsehen im Juni dieses Jahres sprach der 29-Jährige über die Gründe für sein Dasein als Single: "Ich habe noch nicht die richtige Frau gefunden, die so viele Kinder wie ich möchte." Auf die Nachfrage des Moderators bezüglich einer festen Zahl, meinte er mit einem spitzbübischen Lachen: "So 15 bis 20. Spaß beiseite. Ich möchte eine Familie gründen, am besten eine große." Sein Kickboxing-Coach sei für ihn in dieser Hinsicht eine tolle Vaterfigur, denn er halte ihn und seine Sportkollegen wie eine große Familienbande zusammen.

Was seine persönliche Mrs. Right so alles mitbringen muss, verriet er zwar nicht, aber anhand seiner eigenen Interessen lässt sich schon einiges ableiten. "Ich liebe das Leben, die Natur, Sportlichkeit, Menschen und trainiere auch profimäßig neben meinem Hauptberuf", beschrieb er sich selbst gegenüber RTL.

Sebastian Preuss, Kickbox-WeltmeisterInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Kickbox-Weltmeister
Sebastian Preuss, KickboxerInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Kickboxer
Sebastian Preuss, Weltmeister im KickboxenInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Weltmeister im Kickboxen
Was sagt ihr zu Sebastians Familienwunsch?509 Stimmen
307
Das ist toll. Viele Frauen würden sich einen solchen Partner wünschen.
202
Puh, das kann einen als Frau aber auch etwas überfordern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de