Noch immer kein Ehe-Ende in Sicht! Vor sage und schreibe drei Jahren gaben Brad Pitt (55) und Angelina Jolie (44) völlig unerwartet bekannt: Ihre zwölfjährige Beziehung war am Ende! Obwohl die Schauspielerin also bereits 2016 die Scheidung beantragt hatte, sind Brangelina streng genommen bis heute miteinander verheiratet. Über die Jahre hatten viele zu klärende Punkte, beispielsweise das Sorgerecht ihrer Kinder, das endgültige Ehe-Aus hinausgezögert. Jetzt haben die beiden schon wieder mehr Zeit beantragt!

Wie The Blast berichtet, habe Brad nun Dokumente eingereicht, in denen er das Gericht darum bittet, den Rechtsfall noch weiter ausdiskutieren zu können. Angelina habe der Verschiebung des Scheidungstermins zugestimmt. Der einstimmige Wunsch wurde vom zuständigen L.A. County Gericht unter einer Bedingung genehmigt: Das Paar muss die noch weiter erstreckte Prozessdauer und damit auch Arbeitszeit des Richters aus eigener Tasche zahlen.

Dabei soll vor allem das Weingut ein Aspekt sein, bei dem sich die Ex-Eheleute in spe einfach noch nicht einigen konnten. Das Vorhaben, das Stück Land ihren sechs Spösslingen zu vererben, gestalte sich schwieriger als gedacht.

Angelina Jolie und Brad PittGetty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt
Brad Pitt und Angelina JolieGetty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie
Brad Pitt und Angelina Jolie in New YorkGetty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie in New York
Was sagt ihr dazu, dass die beiden noch immer nicht geschieden sind?383 Stimmen
167
Ganz ehrlich, sie zögern es sicher hinaus, um noch an der Beziehung festzuhalten...
216
Ich glaube, dass beide so viel wie möglich aus der Scheidung herausholen wollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de