Chethrin Schulze (27) hat sich die Oberweite vergrößern lassen! Schon während ihrer Zeit bei Love Island hatte die Berlinerin mehrfach betont, in naher Zukunft eine Brust-OP machen lassen zu wollen. Nach ihrem starken Gewichtsverlust war die Blondine einfach nicht mehr zufrieden mit ihrem Vorbau gewesen. Jetzt ließ sie ihren Worten Taten folgen: Chethrin ließ sich die Brüste machen – und ihre Schwester legte sich gleich mit unters Messer!

In ihrer Instagram-Story dokumentierte die Ex-Curvy Supermodel-Teilnehmerin die Momente vor und nach der OP. Sie traf ihre Schwester heute Morgen in einer Düsseldorfer Klinik – und wurde dort nur kurz vor ihr operiert. Unmittelbar nach ihrem Eingriff verriet Chethrin: "Ich konnte meiner Schwester gerade noch Tschüss sagen. Ich bin genau wach geworden, als sie rüber in den OP musste. War schön, konnte ich ihr noch einen Kuss geben."

Der TV-Star schien alles gut überstanden zu haben – ihre Schwester hatte dagegen nach ihrem Eingriff etwas mehr zu kämpfen. "Also ihr geht's gut, aber sie hat extreme Schmerzen", erklärte Chethrin. Sie stellte klar, dass sich beide so schnell nicht noch einmal operieren lassen würden: "Menschen, die sich wirklich so regelmäßig unters Messer legen, die haben nicht mehr alle Laternen am Zaun."

Chethrin Schulze, ehemalige "Love Island"-KandidatinInstagram / chethrin_schulze
Chethrin Schulze, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Chethrin Schulze, 2019Instagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, 2019
Chethrin Schulz bei der Marcel Ostertag Fashion Show in Berlin, 2019Frederic Kern / Future Image
Chethrin Schulz bei der Marcel Ostertag Fashion Show in Berlin, 2019
Was haltet ihr davon, dass Chethrin und ihre Schwester sich gleichzeitig operieren ließen?1013 Stimmen
464
Ich finde es super!
549
Ich hätte es nicht so gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de