Was für ein krasser Vertrauensbruch bei den Kardashians! Kourtney (40) und ihre Liebsten werden in der Villa täglich von Bediensteten umsorgt, die schon fast zur Familie gehören. Jetzt soll es allerdings zu einem mysteriösen Vorfall gekommen sein, der die älteste Schwester des Reality-TV-Clans ordentlich beunruhige. Die Geschäftsfrau soll beklaut worden sein und vermutet hinter dem Dieb sogar ein Mitglied des eigenen Hauses.

In der Vorschau der neuen Keeping up with the Kardashians-Folge kam es zu einer Szene, die für reichlich Misstrauen sorgte: Kourtney fiel auf, dass in ihrer Brieftasche eine bestimmte Summe an Bargeld fehle. Ihre Assistentin Megan versuchte, die Dreifach-Mama zu beruhigen: "Vielleicht hast du es letzte Nacht ausgegeben?" Doch das Model war sich sicher, dass sie nur zwanzig Dollar verprasst hätte und nun Hunderte fehlen – ihre Vermutung fällt auf einen Langfinger aus dem engeren Umfeld: "Ich habe den ganzen Tag Leute in meinem Haus, denen ich vertraue, aber irgendwas stimmt einfach nicht."

Es sei nicht das erste Mal, dass Gegenstände in der Villa der Kardashians einfach vom Erdboden verschluckt werden. "Wir haben auch schon mal ein iPad in unserem Haus vermisst", verriet Kourtney im Gespräch mit ihrer Mitarbeiterin. Der Gauner sei jedoch noch nicht aufgetaucht.

Kourtney Kardashian bei einer Eröffnungsparty in ChicagoGetty Images
Kourtney Kardashian bei einer Eröffnungsparty in Chicago
Kourtney Kardashian im September 2019MEGA
Kourtney Kardashian im September 2019
Die Kardashians: Khloe, Kris, Kendall, Kourtney, Kanye, Kim, Caitlyn und KylieJamie McCarthy / Getty Images
Die Kardashians: Khloe, Kris, Kendall, Kourtney, Kanye, Kim, Caitlyn und Kylie
Wurdet ihr auch schon einmal beklaut?573 Stimmen
353
Leider ja!
220
Nein, das ist mir zum Glück noch nicht passiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de