Im März 2018 gab Mandy Bork bekannt: Ihr langjähriger Freund Philipp stellte ihr die Frage aller Fragen. Seither ist die Bloggerin verlobt und wünscht sich eine ganz private Hochzeit, wie sie Promiflash bereits verriet. Doch über ihre große Liebe gibt Mandy nicht viel preis, in den sozialen Medien zeigt sie Philipps Gesicht nicht. Selbst für den Post zum Heiratsantrag machte die Blondine ihren Schatz unkenntlich. Aber warum eigentlich?

In einer Instagram-Fragerunde beantwortet Mandy ihren Followern, was diese schon immer über sie wissen wollten. Ein für viele interessantes Thema: das Liebesleben des Models und dessen unbekannter Partner. "Möchte dein Verlobter nicht gezeigt werden?", will ein User wissen. Mandys Antwort: "Ich denke, es ist wichtig, immer noch ein wenig Privatleben zu haben, wenn man auf Social Media unterwegs ist."

Sie selbst würde nie ein Bild mit ihrem Liebsten hochladen, nur um mehr Likes zu bekommen. "Er mag und versteht Instagram nicht wirklich und ich kann ihn da komplett verstehen. Es ist einfach nicht seine Welt", erklärt die einstige Germany's next Topmodel-Zweite.

Mandy Bork, ModelInstagram / mandybork
Mandy Bork, Model
Mandy Bork, ModelInstagram / mandybork
Mandy Bork, Model
Model Mandy Bork, August 2018Instagram / mandybork
Model Mandy Bork, August 2018
Würdet ihr Mandys Verlobten gerne mal sehen?312 Stimmen
247
Nein, das soll sie so halten, wie sie möchte.
65
Ja, aber das ist nicht meine Entscheidung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de