Wie wäre Tom Kaulitz (29) wohl als Adoptivpapa? Heidis (46) zweiter Ehemann, der Sänger Seal (56), hatte damals Leni (15) adoptiert – die gemeinsame Tochter des Supermodels und des Sportmanagers Flavio Briatore (69). Mit Seal hat Heidi dann noch die gemeinsamen Kinder Lou (9), Johan (12) und Henry (13). Promiflash hat bei den deutschen Promis nachgehakt, was sie eigentlich von der Idee halten, dass Tom Heidis Kids adoptierten könnte!

Model Mandy Bork erzählt im Promiflash-Interview, wie sie das sieht: "Die haben ja eigentlich alle einen Vater, deswegen glaube ich, dass er die wahrscheinlich nicht adoptieren wird. Ich glaube, das ist auch nicht nötig. Er wird trotzdem einfach ein guter Vater für die sein." Ihrer Meinung nach seien Heidi, Tom und die Kids eine coole Patchwork-Familie, und da bräuchte man diesen Adoptionsstempel nicht – es laufe schließlich auch so gut.

Auch Ex-GNTM-Girl Fata Hasanović (24) kann sich ebenfalls nicht vorstellen, dass Tom die Kids adoptieren wird. "Wäre ich Heidi, würde ich es unnötig finden. Ich glaube, die Kinder haben auch so ein gutes Gefühl mit ihm", bekundet die Beauty im Gespräch mit Promiflash. Außerdem könne sie sich auch vorstellen, dass die Turteltauben ihr eigenes Baby planen.

Mandy Bork im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Getty Images
Mandy Bork im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Tom Kaulitz und Heidi Klum im Juli 2019 in Paris
Action Press / Laurent VU/SIPA
Tom Kaulitz und Heidi Klum im Juli 2019 in Paris
Fata Hasanović  im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Getty Images
Fata Hasanović im Juli 2019 bei der Berliner Fashion Week
Glaubt ihr, dass Tom die Kinder von Heidi wirklich adoptieren könnte?2151 Stimmen
2082
Nein, das brauchen die nicht, um eine glückliche Familie zu sein!
69
Ja, ich kann mir das total gut vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de