Prinz Harry (35) steht seiner Ehefrau offenbar selbst in Fashion-Fragen bei! Am Dienstagabend nahmen der Royal und Herzogin Meghan (38) ihren ersten öffentlichen Termin seit ihrer Afrika-Reise wahr – sie besuchten die WellChild Awards 2019 in London. Obwohl die US-Amerikanerin in ihrem grünen Kleid alle Blicke auf sich zog, hatte die 38-Jährige selbst wohl Bedenken, was ihr Outfit anging. Kein Geringerer als ihr Mann hat ihr aber offenbar von Anfang an versichert, dass es keinen Grund dafür gibt!

Wie Award-Gewinnerin Emmie Narayan-Nicholas gegenüber Town & Country erwähnte, habe Meghan im Gespräch mit ihr und den übrigen Siegern ihre Zweifel bezüglich ihrer Kleiderwahl geäußert. Als sich der Prinz, die Herzogin und Emmie zu einem persönlichen Gespräch niederließen, machte die Zehnjährige der Neu-Royal schließlich ein Kompliment – dem ihr Gatte zustimmte: "Ich sagte: 'Oh, du siehst umwerfend aus und dabei hast du gerade ein Kind bekommen.' Harry schaute sie an und sagte: 'Siehst du, ich habe es dir doch gesagt!'"

Dabei interessant: Bei Meghans waldgrünem Kleid handelte es sich um eines, in das sie vor ihrer Schwangerschaft schon einmal geschlüpft war! Es ist das Kleidungsstück, das sie bei der Verlobungsverkündung mit dem britischen Blaublüter getragen hatte. Habt ihr das Kleid der Neu-Mama wiedererkannt? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Well Child Awards 2019Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Well Child Awards 2019
Herzogin Meghan und Prinz HarryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin MeghanGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Habt ihr das Kleid der Neu-Mama wiedererkannt?841 Stimmen
683
Nein, ehrlich gesagt...
158
Klar, das ist mir sofort aufgefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de