Ein fetter Karriere-Push durchs Liebes-Outing! Für den australischen Sänger und Schauspieler Cody Simpson (22) könnte es aktuell kaum besser laufen. Er angelte sich einen hochkarätigen Hollywood-Star und ist endlich wieder glücklich verliebt. Seine Beziehung zu der "Don't call me Angel"-Interpretin Miley Cyrus (26) wurde vor wenigen Tagen öffentlich. Die Liebe zu der schönen Sängerin wirkt sich aber nicht nur positiv auf Codys Gemütszustand aus, sondern auch auf seine Karriere.

Denn seit die Beziehung zu Miley offiziell verkündet wurde, stieg Codys Instagram-Followerzahl ordentlich an. So erhöhte sich innerhalb von zwei Wochen die Zahl seiner Abonnenten von 3.358.801 auf 3.519.674, dies entspricht einem täglichen Wachstum von knapp 35.000 neuen Usern. Ähnlichen Aufschwung bekam die Spotify-Seite des singenden Blondschopfes. Allein in der vergangenen Woche gab es laut Mail Online ein Plus von 10.860 Hörern.

Vor Kurzem verliehen Cody und Miley ihrer Liebe auf besondere Art und Weise Ausdruck: Sie ließen sich gemeinsam Tattoos stechen. Zwar handelte es sich bei den Motiven nicht um Pärchen-Bilder, beim Stech-Schmerz standen sie sich allerdings gegenseitig bei und hielten Händchen.

Cody Simpson, SängerInstagram / codysimpson
Cody Simpson, Sänger
Miley Cyrus und Cody SimpsonInstagram / mileycyrus
Miley Cyrus und Cody Simpson
Cody Simpson, SängerInstagram / codysimpson
Cody Simpson, Sänger
Hättet ihr gedacht, dass die Beziehung zu Miley die Karriere von Cody derart pushen würde?513 Stimmen
494
Ja, Miley hat so eine große Fanbase. Das war klar!
19
Nein, ich dachte nicht, dass sich das so krass auswirkt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de