Und auf einmal sind die Kinder schon fast erwachsen! Das bekommt auch Königin Letizia (47) und ihr Ehegatte König Felipe von Spanien (51) tagtäglich zu spüren, wenn sie ihre Töchter Leonor (13) und Sofía (12) so anschauen. Die beiden Kinder begleiten ihre Eltern mittlerweile zu öffentlichen Terminen und zeigen, dass sie mit dem Medienrummel für ihr Alter ziemlich gut umgehen können. Den Royal-Fans wird außerdem klar: Die beiden Mädels sind beinahe schon zu jungen Damen herangewachsen.

Vor wenigen Tagen besuchte die spanische Königsfamilie die Kathedrale von Oviedo. Gemeinsam nahmen sie sich Zeit, um mit den Fans, die sich um das Gelände der Kirche versammelt haben, ins Gespräch zu kommen. Leonor und Sofía standen dabei nicht schüchtern neben Mama und Papa, sondern hielten ebenfalls einen kurzen Plausch mit den Versammelten. Dabei strahlten sie gemeinsam um die Wette und lächelten auch für Erinnerungsfotos in die Kamera.

Erst im August verhielten sich die Thronfolgerinnen dagegen noch ein wenig zurückhaltender. Vor allem Leonor hatte mit dem Presserummel ihre Schwierigkeiten. Bei einem Foto-Termin auf Mallorca suchte die älteste Tochter den Kontakt zu ihrem Vater und wusste nicht so recht, wie sie sich im Rampenlicht verhalten soll.

Prinzessin Leonor, König Felipe VI, Königin Letizia und Prinzessin Sofia von Spanien
Getty Images
Prinzessin Leonor, König Felipe VI, Königin Letizia und Prinzessin Sofia von Spanien
Königin Letizia und Prinzessin Leonor von Spanien machen Selfies mit ihren Fans
Getty Images
Königin Letizia und Prinzessin Leonor von Spanien machen Selfies mit ihren Fans
Prinzessin Leonor, König Felipe, Königin Letizia und Prinzessin Sofia bei einer Preisverleihung
Getty Images
Prinzessin Leonor, König Felipe, Königin Letizia und Prinzessin Sofia bei einer Preisverleihung
Wie findet ihr, dass Letizia und Felipe ihre Kinder mit zu öffentlichen Auftritten nehmen?553 Stimmen
482
Voll gut. Die müssen sich ja an den Rummel gewöhnen.
71
Ich halte nicht viel davon. Meiner Meinung nach sind sie noch viel zu jung dafür.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de