Es läuft nicht gut für Will Smith! Seit knapp drei Wochen ist der 51-Jährige in seinem neuen Film "Gemini Man" weltweit auf der Leinwand zu sehen. In dem actiongeladenen Blockbuster muss sich Smith gegen sein jüngeres, am Computer erstelltes Ich zur Wehr setzen. Doch der Hollywood-Streifen kam bei den Zuschauern anscheinend gar nicht gut an und galt bereits nach einigen Tagen als Flop!

Laut The Hollywood Reporter habe "Gemini Man" an seinem Startwochenende in den USA gerade mal 18,4 Millionen Euro eingespielt. Weltweit waren es lediglich 106,6 Millionen Euro und insgesamt soll er damit einen Verlust von 67 Millionen Euro Verlust gemacht haben. Dabei hat der Film rund 112 Millionen Euro in der Produktion verschlungen. Im Vergleich: "Joker" mit Joaquin Phoenix (44), der nur eine Woche vorher sein Kino-Debüt feierte, spülte an einem Wochenende in den USA 85 Millionen Euro in die Kinokassen.

Ob es für Will bei zukünftigen Projekten besser laufen wird? Der Schauspieler steht nämlich bereits für seinen nächsten Streifen vor der Kamera. Er schlüpft im dritten Teil der Action-Reihe "Bad Boys" ein weiteres Mal in seine Rolle als Mike Lowrey und wird Anfang 2020 neben Martin Lawrence (54) im Kino zu sehen sein.

Will Smith, SchauspielerGetty Images
Will Smith, Schauspieler
Will Smith in Cannes, 2017Getty Images
Will Smith in Cannes, 2017
Will Smith, 2018Getty Images
Will Smith, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de