Tritt Sophia Cordalis (4) etwa in die Fußstapfen ihrer Mama? Für den Katzenberger-Sprössling ist das Leben im Scheinwerferlicht durch ihre bekannten Eltern ja bereits Routine. Auf Bildern posiert die Vierjährige schon jetzt wie ein kleines Model – wäre da ein späterer Beruf als Influencerin nicht naheliegend? Im Promiflash-Interview stellt Daniela Katzenberger (33) klar, dass sie sich für ihr Töchterchen ein anderes Berufsfeld wünscht.

Erst vor Kurzem habe die Kult-Blondine mit ihrem Gatten Lucas Cordalis (52) besprochen, was sie sich für die berufliche Zukunft ihrer Tochter vorstelle: "Also mir wäre das gar nicht so recht, wenn sie ins Showbusiness geht. Aber ich befürchte, dass es so kommen wird", verriet die Katze gegenüber Promiflash während der Präsentation ihrer neuen Uncle Sam-Sportkollektion. Vieles bekomme die kleine Sophia eben so vorgelebt. Dennoch hoffe die Katze, dass ihr Töchterchen eines Tages etwas "normales, bodenständiges und solides" als Job wählen wird, wie beispielsweise eine Vorstandsposition.

Einen eigenen Instagram-Kanal hat Sophia bislang nicht. Doch das könnte sich spätestens im Teenager-Alter ändern: "Ich glaube, man kann das gar nicht so kontrollieren, wie man das vielleicht als Mutter gerne tun würde", befürchtet Daniela.

Daniela Katzenberger bei der 1Live-Krone in BochumGetty Images
Daniela Katzenberger bei der 1Live-Krone in Bochum
Daniela Katzenberger im Oktober 2019ActionPress
Daniela Katzenberger im Oktober 2019
Sophia Cordalis und Daniela KatzenbergerInstagram / danielakatzenberger
Sophia Cordalis und Daniela Katzenberger
Was haltet ihr von Danis Meinung?415 Stimmen
215
Ich finde, die berufliche Entscheidung sollte das Kind selbst treffe.
200
Finde ich gut, bei so einer Entscheidung darf die erfahrene Mama schon mal mitreden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de