Driften Harry (35) und William (37) etwa immer weiter auseinander? Seit der Rotschopf im Mai 2018 die ehemalige "Suits"-Darstellerin Meghan (38) zur Frau hat, halten sich hartnäckig Gerüchte, dass sich das Verhältnis der beiden Prinzenbrüder verschlechtert habe. In einer Doku bestätigte Harry jetzt selbst, dass er und William auf unterschiedlichen Pfaden unterwegs seien. Seinen älteren Bruder liebe er dennoch und die beiden seien immer füreinander da. Der Zusammenhalt ihrer beiden Söhne war auch für ihre Mutter, Lady Diana (✝36), schon immer eine echte Herzensangelegenheit.

Wie Daily Mail jetzt berichtete, soll Diana nicht lange vor ihrem Tod den Wunsch geäußert haben, dass William und Harry sich nie aus den Augen verlieren und einfach die besten Freunde sein sollten. Sie soll ihren Lieblingen dazu geraten haben, immer ein Auge aufeinander zu haben und nie zu vergessen, was wichtig im Leben ist: dass die Familie zueinandersteht!

"Als Brüder hast du gute Tage und du hast schlechte Tage", hatte Harry in der Sondersendung "Harry und Meghan: An African Journey" offenbart. Aufgrund ihrer royalen Aufgaben und dem Druck, der eigenen Familie gerecht werden zu müssen, passiere so etwas laut Harry zwangsläufig. Den Rat seiner Mutter befolge er dennoch und meinte: "Ich werde immer für ihn da sein, und ich weiß, er wird immer für mich da sein."

Prinz Harry und Prinz William im November 2018Getty Images
Prinz Harry und Prinz William im November 2018
Prinz William und Prinz Harry, Prinzessin Dianas Beerdigung 1997Getty Images
Prinz William und Prinz Harry, Prinzessin Dianas Beerdigung 1997
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz William in SandringhamSplash News
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz William in Sandringham
Glaubt ihr, dass die beiden sich zukünftig wieder annähern werden?687 Stimmen
585
Ja, davon bin ich überzeugt.
102
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de