Da machen selbst die Geissens große Augen! Vier Jahre lang schipperten die Selfmade-Millionäre Carmen (54) und Robert Geiss (55) mit ihren Töchtern Shania und Davina um die ganze Welt. Einmal rund um den Globus gereist, gibt es kaum mehr etwas, das der Luxus-Familie noch die Sprache verschlägt – könnte man zumindest meinen. Zu Besuch bei Scheich Ahmed Belhasa kamen das Kultpärchen und seine Töchter aus dem Staunen dann aber gar nicht mehr heraus!

Der milliardenschwere Unternehmer hatte die TV-Stars auf seine Farm eingeladen. "Das wird groß", war sich Robert im Vorhinein schon sicher – "hier waren schon Promis wie die Kardashians", meinte der 55-Jährige weiter. Mit dem, was ihn und seine Lieblinge letztendlich erwarten würde, hatte der sonst so schlagfertige Unternehmer dann aber doch nicht gerechnet. In der gestrigen Folge von Die Geissen – Eine schrecklich glamouröse Familie war zu sehen, wie die Familie schon bei der Ankunft regelrecht verzaubert wirkte. "Das ist ja echt der Hammer", schwärmte Carmen, als sie durch das goldene Eingangstor fuhren. Und auch Belhasa schien ihr zu gefallen: "Ich hätte mir den viel älter und unattraktiver vorgestellt. Der sieht ja richtig gut aus", so Carmen weiter.

Robert war hingegen besonders angetan von dem Löwengehege, das nur durch eine Glasscheibe vom Wohnzimmer des Scheichs getrennt wird. "Der sitzt auf seiner Couch und kann sich das angucken. Ich hab schon viel gesehen, aber das ist ganz großes Kino", erzählte er begeistert.

Carmen und Robert Geiss, TV-Millionäreazee / ActionPress
Carmen und Robert Geiss, TV-Millionäre
Davina, Carmen, Robert und Shania Geiss, TV-FamilieRTL II / Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie
Davina, Carmen, Robert und Shania Geiss, TV-Familie
Robert Geiss im Privatjet, Mai 2019Instagram / robertgeiss_1964
Robert Geiss im Privatjet, Mai 2019
Wie hat euch die Folge gefallen?190 Stimmen
107
Ich fand die Folge super.
83
Ich fand die Folge eher langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de