Der Lotse geht von Bord, die Geissens kehren heim. Nach fast vier Jahren geht das vermutlich spannendste Abenteuer für die TV-Familie zu Ende. Robert (55) und Carmen (53) bereisten gemeinsam mit ihren Töchtern Shania (14) und Davina (15) die ganze Welt. Jetzt ist der Trip rund um den Globus vorbei, die Geissens schippern mit ihrer Yacht nach Monaco – und blicken ganz wehmütig auf die vergangene Zeit zurück.

"Es war mit Sicherheit eine spektakuläre Reise, die fast über vier Jahre ging – die den Kindern viel gebracht hat, die uns sehr viel gebracht hat", beteuerte Familienoberhaupt Robert beim Verlassen seines rund 40 Meter langen Bootes. Und auch Carmen ist völlig gerührt: "Auf jeden Fall macht es einen stolz, wenn man eine Weltreise mit der ganzen Familie gemacht hat. Wir sind immer noch zusammen, wir lieben uns immer noch. Also alles ist gut. Das war schon toll …"

Um standesgemäß mit der 'Indigo Star' in den Heimathafen Monaco einzufahren, schmücken die Geissens ihr schwimmendes Zuhause prächtig: "Wir haben natürlich aus jedem Land, aus jedem Hafen, auf jeder Insel, wo wir waren, eine Fahne gekauft." Für Carmen gibt es am Ende abschließend nur noch zu sagen: "Das war der Burner."

Shania Tyra Geiss und ihre Schwester Davina ShakiraRTL II, "Die Geissens"
Shania Tyra Geiss und ihre Schwester Davina Shakira
Robert Geiss und Carmen Geiss auf ihrer YachtRTL II, "Die Geissens"
Robert Geiss und Carmen Geiss auf ihrer Yacht
Die Geissens auf SizilienRTL II
Die Geissens auf Sizilien
Habt ihr die Geissens bei ihrer Weltreise im TV begleitet?1380 Stimmen
409
Ja. Und es war so schön!
971
Nein. Ich hab immer nur ab und zu eingeschaltet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de