Promiflash Logo
Keira Knightley: Nervenzusammenbruch wegen Paparazzi-VorfallGetty ImagesZur Bildergalerie

Keira Knightley: Nervenzusammenbruch wegen Paparazzi-Vorfall

22. Okt. 2019, 4:59 - Jana W.

Das Leben als beliebte Schauspielerin in der Öffentlichkeit ist keinesfalls immer nur leicht – das bekam auch Keira Knightley (34) zu spüren! Neben diversen anderen Rollen gelang der Schauspielerin 2003 ein großer Erfolg mit der Filmreihe Fluch der Karibik: In vier von fünf Teilen war die Britin als Elizabeth Swann auf den Kinoleinwänden zu sehen. Mit dem Durchbruch stieg auch das Interesse der Paparazzi – und deren Auflauern trieb die Beauty sogar bis zum Nervenzusammenbruch!

Skandalfotos seien am wertvollsten: "Wenn du noch keinen Nervenzusammenbruch hattest, haben sie versucht, dich dazu zu bringen, Dinge zu tun, die dich schlecht dastehen lassen", erklärte Keira im Interview mit The Telegraph die Taktik der Fotografen. Sie hätten die "King Arthur"-Darstellerin sogar so weit bedrängt, dass diese damit drohte, einen von ihnen umbringen zu wollen, um endlich in Ruhe gelassen zu werden. Dann würden sie noch mehr Geld bekommen, hätte die Antwort der Bildersammler gelautet. Diese Geschehnisse hätten die Haltung zur eigenen Karriere verändert: "Es war definitiv ein Moment, vor dem ich davonlaufen wollte", gestand sie.

Nach dem Kollaps kehrte die Zweifach-Mama der Schauspielerei dann für zwei Jahre den Rücken. Nach ihrer Rückkehr sei ihr eines besonders bewusst gewesen: "Ich wollte keine Big-Budget-Filme mehr machen, weil ich mit dem damit verbundenen Ruhm einfach nicht fertig werden konnte", erklärte Keira.

Getty Images
Keira Knightley im Mai 2019
Getty Images
Keira Knightley im Oktober 2014
Getty Images
Keira Knightley im Juli 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de