Love Island war für Mischa Mayer ein Auf und Ab. Drei Wochen lang war der Muskelmann dort mit Ricarda Raatz verpaart, bis das Model zugab, einen potenziellen Partner außerhalb der Villa zu haben. Anschließend versuchte es der Brandschutzmonteur mit Laura Maria und kam so zumindest ins Finale der Kuppelshow. Zu beiden Frauen hat der Pfälzer mittlerweile aber keinen Kontakt mehr. Doch müsste sich der Hottie nach "Love Island" nicht vor Angeboten kaum retten können?

In seiner Instagram-Story zeigte sich der Hobby-Fußballer zuversichtlich, was die Liebessuche nach seiner TV-Show-Teilnahme angeht. "Ich denke mal, es wird auf jeden Fall viel einfacher sein, eine Frau kennenzulernen." Kein Wunder, schließlich konnte sich der 27-Jährige vier Wochen lang vor einem Millionenpublikum präsentieren. Aber sein neu erworbener Reality-Star-Status ist keine zwangsläufige Erfolgsgarantie. "Aber ob da die Richtige und eine Ehrliche dabei ist... das ist die Frage", gab sich der Ludwigshafener skeptisch.

Ob das wohl auch der Grund für seinen Verzicht auf mehr Fernsehsendezeit ist? Nach dem Aufenthalt auf der Insel der Liebe hat der Tattoo-Freund nämlich die Nase voll von Flirt-Formaten. "Ich müsste jetzt nicht noch mal in eine Datingshow gehen, um die Liebe zu finden. Ich lasse es jetzt einfach auf mich zukommen und dann sehen wir, was passiert", erklärte Mischa weiter.

Mischa Mayer, "Love Island"-Kandidat 2019
RTL II / Magdalena Possert
Mischa Mayer, "Love Island"-Kandidat 2019
Mischa Mayer, "Love Island"-Teilnehmer
RTL II
Mischa Mayer, "Love Island"-Teilnehmer
Mischa Mayer, "Love Island"-Kandidat 2019
Instagram / mi.ma_fit
Mischa Mayer, "Love Island"-Kandidat 2019
Würdet ihr Mischa gerne noch mal in einer Kuppelshow sehen?283 Stimmen
96
Ja, das fände ich großartig.
187
Nein, das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de