Von wegen pure Entspannung im Urlaub! Die britische Radio-Moderatorin Amanda Holden (48) wollte eigentlich mit ihrem Ehemann Chris Hughes und ihren beiden Töchtern Alexa und Hollie unbeschwert Ferien auf dem europäischen Kontinent machen. Während sie gerade mit ihren Kindern Spaß hatte, passierte vor wenigen Tagen ein Unfall: Die Jurorin von "Britain's Got Talent" verletzte sich so stark am rechten Bein, dass sie sogar eine Not-OP benötigte.

Der aktuelle Instagram-Post der Zweifach-Mama schockt ihre Community: Das Bild zeigt die Blondine mit einem bis zum Knie eingegipsten Bein. Mit bedrückter Miene hält Amanda den linken Daumen nach unten. Laut MailOnline alberte sie mit ihrem Nachwuchs im Meer herum, als sie stürzte und sich an zwei Stellen das Wadenbein brach. Nach dem Unglück wurde die 48-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert: "Ich hatte am Freitag eine Operation und es wurde eine Metallplatte eingesetzt", erzählte Amanda der Boulevard-Zeitung.

Ihre Fans im Netz haben ihr bereits zahlreiche Genesungswünsche geschickt. Wie ein Sprecher des Radiosenders verkündet hat, wird Amanda am 28. Oktober in ihre Heart Breakfast Morningshow zurückkehren.

Amanda Holden im Oktober 2019
Getty Images
Amanda Holden im Oktober 2019
Amanda Holden im September 2019
Getty Images
Amanda Holden im September 2019
Amanda Holden im Januar 2019
Getty Images
Amanda Holden im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de