Es war der Skandal des Jahres: Die US-Schauspielerinnen Felicity Huffman (56) und Lori Loughlin (55) sollen Universitätsoffizianten bestochen haben, damit ihre Kinder einen Platz an den jeweiligen Hochschulen bekommen. Als die Staatsgewalt davon erfuhr, ging Felicity einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein und plädierte auf schuldig. Daraufhin wurde sie unter anderem zu einer vierzehntägigen Haftstrafe verdonnert. Doch nach elf Tagen wurde der ehemalige Desperate Housewives-Star schon wieder entlassen.

In der Tat ist die Blondine bereits auf freiem Fuß und dabei soll es sich nicht um einen Fehler oder um Bestechung handeln. In der Tat ist es so, dass es in dem Gefängnis, in dem die Schauspielerin untergebracht wurde, eine spezielle Wochenendvereinbarung gibt. Aus organisatorischen Gründen werden Inhaftierte, deren Entlassung auf einen Sonntag fallen würde, bereits freitags entlassen. So durfte auch Felicity laut Angaben des US-Online-Portals TMZ den Knast schon wieder verlassen.

Damit ist Felicity aber noch nicht ganz aus dem Schneider. Bisher hat sie 30.000 Dollar Geldstrafe bezahlt und ihre Haftstrafe abgesessen. Jetzt muss sie noch die 250 Sozialstunden, zu denen sie ebenfalls verurteilt wurde, absolvieren.

Felicity Huffman auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung
Getty Images
Felicity Huffman auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung
Felicity Huffman im April 2018
Getty Images
Felicity Huffman im April 2018
Felicity Huffman und ihr Ehemann auf dem Weg zum Gericht
Getty Images
Felicity Huffman und ihr Ehemann auf dem Weg zum Gericht
Was sagt ihr dazu, dass Felicity schon wieder frei ist?816 Stimmen
655
Da hat sie echt Glück gehabt!
161
Ich finde es eine Frechheit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de