Ein trauriger Tag für Familie und Freunde – am gestrigen Samstag wurde DSDS-Sieger Alphonso Williams (✝57) bei einer Beerdigung nach amerikanischer Tradition beigesetzt. Neben seiner Familie, waren auch Freunde, Kollegen und die Presse zu der Trauerfeier eingeladen. Mit Bert (68) und Ginger Wollersheim war auch prominenter Besuch angereist, um dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen zu können. Unter Tränen versuchte Bert, im Gespräch mit Promiflash Alphonsos Liebsten Trost zu spenden.

"Ich habe bei allem gedacht, wie bin ich damals mit dem Verlust meiner Mama umgegangen? Und da darf ich den Leuten sagen: Ihr durftet einen wundervollen Menschen kennenlernen. Seid dankbar", erklärte der Reality-TV-Star sichtlich bewegt gegenüber Promiflash. Der Sänger habe eine unglaublich tolle Familie und hinterlasse eine große Lücke in deren Leben. "Er hatte immer Existenzängste, aber wollte das nie zeigen. Das kostet Kraft", zeigte Bert großen Respekt vor der Stärke des Verstorbenen.

Auch wenn es den Anwesenden schwergefallen war, sich in der Zeremonie endgültig von Alphonso verabschieden zu müssen, wünschte sich seine Schwester in einer bewegenden Rede, statt reiner Trauer, ein Fest für das Leben ihres Familienmitglieds. Diesen Wunsch konnte auch Ginger sehr gut nachvollziehen: "Ihre Worte waren schon sehr richtig und ehrlich gesagt. Er hat sein Leben genossen und so traurig es auch ist, irgendwann muss man Abschied nehmen." Dabei kämpfte sie wie ihr Liebster mit den Tränen.

Beerdigung von Alphonso WilliamsActionPress
Beerdigung von Alphonso Williams
Bert und seine Ehefrau Ginger Costello-Wollersheim bei der Beerdigung von Alphonso WilliamsActionPress
Bert und seine Ehefrau Ginger Costello-Wollersheim bei der Beerdigung von Alphonso Williams
Alphonso Williams, SängerSchürmann, Sascha / ActionPress
Alphonso Williams, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de