So hatte sich Stefanie Giesinger (23) ihren Urlaub sicherlich nicht vorgestellt! Am Samstagabend erschien die Germany's next Topmodel-Beauty beim Leipziger Opernball und lächelte dabei tapfer in die Kameras. Doch eigentlich ging es dem Model körperlich so gar nicht gut. Kurz zuvor hatte sie sich noch einen Urlaub in Mexiko gegönnt – der von einer bösen Überraschung getrübt wurde: Stefanie hat sich dort einen Parasiten eingefangen!

Wie sehr sie die vergangenen Tage geschlaucht haben, sah man der 23-Jährigen allerdings gar nicht an. In einem silbernen Jumpsuit strahlte sie regelrecht auf dem roten Teppich. Dabei hatte sie ziemlich mit ihrem Gesundheitszustand zu kämpfen. "Ich bin erst vor einer Stunde angekommen aus Berlin und bin dann ehrlich gesagt ins Hotelzimmer, hab noch ein bisschen geschlafen. Ich bin nämlich total krank, ich hab mir vor zwei Wochen einen Parasiten eingefangen, in Mexiko, und schlepp' das so ein bisschen mit mir mit", erklärte sie im Bild-Interview.

Durch den Parasiten fühlte sich Stefanie laut eigenen Angaben nicht nur ziemlich erschöpft, sondern hatte auch mit heftigen Bauchschmerzen zu kämpfen. "Ja unangenehme Dinge im Bad", beschrieb die Influencerin ihre weiteren Symptome. Was sagt ihr dazu, dass Stefanie trotzdem zum Opernball gekommen ist? Stimmt ab!

Stefanie Giesinger bei einer Vogue-Party in BerlinGetty Images
Stefanie Giesinger bei einer Vogue-Party in Berlin
Stefanie Giesinger in CannesInstagram / stefaniegiesinger
Stefanie Giesinger in Cannes
Stefanie Giesinger auf der Pariser Fashion Week, September 2019Getty Images
Stefanie Giesinger auf der Pariser Fashion Week, September 2019
Was sagt ihr dazu, dass Stefanie trotzdem zum Opernball gekommen ist?2712 Stimmen
863
Gut, sie ist eben tapfer!
1849
Sie hätte die Krankheit erst auskurieren sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de