Suchen sie sich jetzt doch einen anderen Wohnsitz? Nachdem in den letzten Monaten vermehrt News bekannt geworden waren, dass Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) nach Afrika ziehen wollten, gab es jetzt offenbar doch eine Planänderung. Wie vor wenigen Tagen herauskam, will das Paar Großbritannien tatsächlich den Rücken kehren – aber nicht auf dem afrikanischen Kontinent: Harry und Meghan wollen angeblich ein zweites Zuhause in den USA beziehen!

Wie ein Insider gegenüber Mirror jetzt ausplauderte, zöge das royale Paar in Betracht, für einen längeren Zeitraum nach Amerika zu gehen. "Es wurde mittlerweile akzeptiert, dass die Dinge mit den Sussexs in Windsor nicht so funktioniert haben, sodass sie einen zweiten Standort in den USA haben könnten", erzählte die Quelle.

In den nächsten Wochen werden Harry und Meghan eine kleine Auszeit nehmen. Dazu zählt auch ein Besuch bei der Mutter der ehemaligen Schauspielerin. Zusammen mit Baby Archie werden die beiden über Thanksgiving Oma Doria Ragland in Meghans alter Heimat besuchen. Ob sich das Paar in dieser Zeit auch nach Immobilien umschauen wird?

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Windsor, Oktober 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Windsor, Oktober 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Baby Archie
Splash News
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Baby Archie
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London
Glaubt ihr, Harry und Meghan schauen sich schon nach Immobilien um?687 Stimmen
599
Ja, mit Sicherheit!
88
Nein, ich denke nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de