Huch, wer ist denn das? Queen Elizabeth (93) zählt heutzutage als Regentin des britischen Königreichs zu den mächtigsten Frauen der Welt. Mit ihrem stolzen Alter ist die reife Dame mit der weißen Lockenpracht und den schicken Hüten den meisten Menschen ein Begriff – doch ob man die Hoheit auch auf der Straße erkennen würde? Ein Wachmann hatte da so seine Probleme: Er verweigerte der Monarchin den Zutritt zu ihrer eigenen Pferdeshow.

"Entschuldige Liebling, ohne Aufkleber kannst du nicht reinkommen", hieß es laut The Sun 1991 für die Queen am Eingang zur Pferdeshow in Windsor. Mit einem Kopftuch und Brille habe der Kontrolleur die Königin doch glatt als Omi einer Touristen-Gruppe abgestempelt. Doch das royale Oberhaupt zeigte sich äußerst unbeeindruckt und antwortete kühl: "Ich denke, wenn Sie nachsehen, werde ich hereinkommen dürfen!"

Es kommt nicht selten vor, dass die Queen in der Menge untergeht: Im August soll die Kronen-Trägerin mit ihrem Security bei einem Spaziergang außerhalb des Hofes unterwegs gewesen sein. Eine Horde Amerikaner habe sie angesprochen, ob sie denn je die Königin gesehen hätte – um die Tarnung nicht auffliegen zu lassen, antwortete sie schlicht: "Nein, aber er hier" und deutete auf ihre Begleitung.

Queen Elizabeth II. im Mai 2005
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Mai 2005
Queen Elizabeth II.
ActionPress
Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. im Oktober 2019
ActionPress
Queen Elizabeth II. im Oktober 2019
Hättet ihr die Queen erkannt?523 Stimmen
285
Nein, sie sieht tatsächlich aus wie eine alte Omi!
238
Klar, die Frau ist doch unverkennbar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de