Dana Schweiger (51) packt über die Ehe mit ihrem Ex-Mann Til (55) aus! 1995 hatten sich das Model und der Schauspieler bei ihrer Hochzeit ewige Treue geschworen. Vier gemeinsame Kinder krönten ihr Glück, doch nach zehn Jahren Ehe trennte sich das Deutschlands Promi-Traumpaar für die Öffentlichkeit völlig unerwartet. Til hatte seine Frau mehrfach betrogen. Die Moderatorin habe anfangs von seinen Seitensprüngen nichts mitbekommen!

Zur Veröffentlichung ihrer Autobiografie "Im Herzen barfuß: Das Leben, die Liebe meine Familie und ich" sprach die 51-Jährige mit Bild unter anderem über das Scheitern ihrer Ehe. Im Interview offenbarte sie: "Ich hatte wirklich keine Ahnung, dass er mich betrügt!" Während sie zusammen mit den Kindern in Malibu lebte, sei Til wegen wochenlanger Dreharbeiten kaum zu Hause gewesen. Durch Zufall sei sie auf eindeutige Nachrichten von fremden Frauen auf seinem Handy gestoßen und in dem Moment sei ihr Bild einer glücklichen Familie zerbrochen. "Später sagten ein paar deutsche Freunde zu mir: 'Das war doch klar! Er ist ein Kinostar in Deutschland!' Für die war es wie selbstverständlich, dass er untreu ist. Ich sagte nur: 'Nein, das ist es nicht!'“, erzählte Dana.

Nach der Trennung sagte der "Honig im Kopf"-Star ebenfalls in einem Interview mit dem Boulevard-Blatt, dass er seiner Frau einige Ausrutscher gebeichtet und nur sie geliebt habe. Mit ihrem endgültigen Ehe-Aus ließen sich die Schweigers sogar noch ein wenig Zeit. Erst neun Jahre nach ihrer Trennung ließen sie sich einvernehmlich scheiden. Inzwischen haben sie ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufgebaut und besuchen sogar hin und wieder zusammen Filmpremieren.

Moderatorin Dana Schweiger
Getty Images
Moderatorin Dana Schweiger
Til und Dana Schweiger bei der Bambi-Verleihung 2008
Getty Images
Til und Dana Schweiger bei der Bambi-Verleihung 2008
Dana und Til Schweiger beim Bayerischen Filmpreis 2005
Getty Images
Dana und Til Schweiger beim Bayerischen Filmpreis 2005
Könnt ihr verstehen, dass Dana und Til sich mit der Scheidung Zeit gelassen haben?2431 Stimmen
1388
Nein. An ihrer Stelle hätte ich die Papiere so schnell wie möglich eingereicht.
1043
Ja, klar. Allein wegen der Kinder ist es gut gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de