Dürfen sich Fans der Kult-Serie Friends auf etwas Großes freuen? Seit 2004 die letzte Folge der Show rund um das Leben von Rachel, Ross, Monica, Chandler, Phoebe und Joey über die Bildschirme flimmerte, hoffen die Zuschauer auf eine Reunion. Immer wieder wird über ein Remake spekuliert – und immer wieder dementieren die Schauspieler, dass es dieses jemals geben würde. Nun lässt Jennifer Aniston (50) aber aufhorchen!

Gegenüber Talkmasterin Ellen DeGeneres (61) erklärte Jennifer nämlich, dass es zwar definitiv kein "Friends"-Reboot geben würde – dass sich aber "etwas in der Mache" befinde. Ellen versuchte daraufhin, mehr aus der 50-Jährigen herauszubekommen. "Wir können also mit Sicherheit sagen, dass es wahrscheinlich kein Reboot ist. Aber ein Film", so die Moderatorin scherzend. Jen machte mit: "Ein Riesen-, Riesen-, Riesenfilm! Wir wissen es nicht." Dann erklärte sie, dass sie nicht mehr zu diesem Thema sagen könne, weil sie die Leute nicht auf die falsche Fährte führen wolle.

Zuletzt hatte Jen für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie mit einem Selfie aller "Friends"-Darsteller ihr Instagram-Debüt gab. Innerhalb von fünf Stunden nach ihrer Anmeldung hatte sie mit diesem Posting bereits eine Million Follower gewinnen können – und ist damit laut dem Guinness-Buch der Rekorde die absolute Rekordhalterin. Bis heute drückten über 14,7 Millionen Menschen bei dem Bild auf das Herz-Symbol.

Jennifer Aniston und Ellen DeGeneres, "The Ellen Show", Oktober 2019
Instagram / theellenshow
Jennifer Aniston und Ellen DeGeneres, "The Ellen Show", Oktober 2019
Jennifer Aniston im Dezember 2016
Getty Images
Jennifer Aniston im Dezember 2016
Lisa Kudrow, Courteney Cox, Matt LeBlanc, David Schwimmer, Matthew Perry und Jennifer Aniston
Instagram / jenniferaniston
Lisa Kudrow, Courteney Cox, Matt LeBlanc, David Schwimmer, Matthew Perry und Jennifer Aniston
Würdet ihr euch über einen "Friends"-Film freuen?192 Stimmen
41
Nein, ich will die Serie zurück!
151
Ja, das wäre genial!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de