Rosie O'Donnell (57) ist wieder Single! Nach dem Drama mit ihrer Ex-Frau Michelle Rounds schien die TV-Moderatorin mit der Polizistin Elizabeth Rooney endlich ihr Liebesglück gefunden zu haben. Das verliebte Pärchen gab im Sommer 2018 sogar seine Verlobung bekannt, doch die Hochzeitsglocken werden für die beiden Damen wohl nie läuten: Rosie und ihre 23 Jahre jüngere Liebste sollen sich getrennt haben.

Laut RadarOnline habe die Schauspielerin Elizabeth schon "seit einiger Zeit" nicht mehr in Interviews erwähnt. Auch auf dem Instagram-Profil der Ordnungshüterin hat sich einiges getan: Alle Turtel-Pics wurden gelöscht und das R für Rosie wurde aus der Profilbeschreibung entfernt. Auch die 57-Jährige hatte schon Andeutungen gemacht. Im Gespräch mit Us Weekly antwortete sie im Oktober auf die Frage zu ihren Hochzeitsplänen: "Nein, nein, es gibt keine!"

Von 2012 bis 2016 war Rosie mit Michelle verheiratet gewesen. Das Paar hatte sogar eine Tochter adoptiert. 2017 beging Michelle Selbstmord – in dieser schweren Zeit lernte Rosie Elizabeth kennen. In einem damaligen Interview schwärmte sie: "Es ist das erste Mal, dass ich eine Jüngere getroffen habe. Ich verstehe mich so gut mit ihr, es ist faszinierend!"

Rosie O'Donnell und Elizabeth Rooney im Mai 2019
Getty Images
Rosie O'Donnell und Elizabeth Rooney im Mai 2019
Rosie O'Donnell im Mai 2019
Getty Images
Rosie O'Donnell im Mai 2019
Rosie O'Donnell und Michelle Rounds im Oktober 2014
Getty Images
Rosie O'Donnell und Michelle Rounds im Oktober 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de