Arnold Schwarzenegger (72) kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Seine Tochter und Bloggerin Katherine Schwarzenegger (29) gab dem Schauspieler Chris Pratt (40) im Sommer das Jawort. Damit ist Chris nun offiziell der Schwiegersohn des ehemaligen Gouverneurs von Kalifornien. Arnie scheint mit der Wahl seines Nachwuchses alles andere als unzufrieden zu sein: Er überschüttet den "Guardians of the Galaxy"-Star mit Komplimenten.

Auf einer Promo-Tour am Sonntag zu seinem neuen Film "Terminator: Dark Fate" sprach Arnie nur in den höchsten Tönen von seinem Schwiegersohn: "Ich respektiere ihn sehr. Er ist ein sehr engagierter Schauspieler und er trainiert wirklich hart. Chris ist sehr talentiert", verriet der Action-Held gegenüber Entertainment Tonight. Neben diesen Dingen liege ihm aber eine Sache ganz besonders am Herzen: "Er ist großartig zu meiner Tochter. Und das ist der wichtigste Teil."

"Er ist ein netter Mann. Es ist immer toll, wenn jemand erfolgreich ist und Visionen hat", schwärmte Arnie weiter. Chris wisse, wohin er im Leben gehen will und das beeindrucke den 72-Jährigen sehr. Eine schauspielerische Zusammenarbeit schließe der ehemalige Bodybuilder auch nicht aus: "Vielleicht. Wir haben noch nicht darüber gesprochen."

Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt
Getty Images
Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt
Arnold Schwarzenegger, Schauspieler
Getty Images
Arnold Schwarzenegger, Schauspieler
Chris Pratt, Schauspieler
Getty Images
Chris Pratt, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Arnie so zu seinem Schwiegersohn Chris steht?380 Stimmen
337
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
43
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de