Jared Padalecki (37) meldet sich nach seiner Verhaftung im Netz zu Wort! Der Supernatural-Star sorgte in der vergangenen Woche für Negativ-Schlagzeilen: Volltrunken soll der Schauspieler in einer Kneipe in Austin, Texas, gegen den Barkeeper und den Chef der Location Schläge ausgeteilt haben. Daraufhin wurde er wegen Trunkenheit und Körperverletzung inhaftiert – ist aber gegen Kautionszahlung mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Nun macht der Hollywoodstar in den sozialen Netzwerken erstmalig selbst Meldung dazu.

Am Sonntag postete Jared einen kurzen Beitrag auf Twitter: "Ich möchte mich bei meiner Familie und meinen Freunden von Herzen für all ihre Liebe und Unterstützung bedanken." Gleichzeitig beteuert er, dass er bedauere, dass er nicht gemeinsam mit seinen "Supernatural"-Kollegen bei der Comic-Con-Messe in Washington auftreten könne. "Aber ich hoffe, euch bald wiederzusehen."

Derzeit wird die finale Staffel der Fantasy-Serie "Supernatural" produziert, in der Jared die Rolle des Sam Winchester spielt. Glücklicherweise kamen seine Probleme mit dem Gesetz den Dreharbeiten bisher nicht in die Quere. Der Hauptdarsteller wird nach Angaben von Deadline erst am 15. November wieder am Set gebraucht – seine Gerichtsverhandlung ist derzeit für den 18. November angesetzt.

Schauspieler Jared Padalecki
Getty Images
Schauspieler Jared Padalecki
Jared Padalecki 2016 in Los Angeles
Getty Images
Jared Padalecki 2016 in Los Angeles
Jensen Ackles und Jared Padalecki, "Supernatural"-Darsteller
Getty Images
Jensen Ackles und Jared Padalecki, "Supernatural"-Darsteller
Hättet ihr gedacht, dass sich Jared im Netz so schnell zurückmeldet?843 Stimmen
650
Ja, damit habe ich gerechnet.
193
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de