Eine Schockmeldung für so manchen Fan: Jared Padalecki (37) ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden verhaftet worden! Der Gilmore Girls-Star soll in einer Bar in der texanischen Stadt Austin einen Barkeeper und den Inhaber verprügelt haben – dabei sei er stark alkoholisiert gewesen. Für diesen Ausraster erwarten den 37-Jährigen voraussichtlich zwei Anklagen wegen Körperverletzung und Trunkenheit in der Öffentlichkeit. Doch wie wirkt sich seine Verhaftung auf die aktuellen Dreharbeiten der Erfolgsserie Supernatural aus?

Derzeit wird die finale Staffel des Fantasy-Formats gedreht – und Jared spielt die Hauptrolle des Dämonenjägers Sam Winchester! Wie Deadline berichtet, stelle seine Verhaftung aber kein Problem dar. Der Serienstar werde sowieso erst Ende der Woche wieder am Set in Vancouver erwartet. Nachdem er seine Kaution in Höhe von 5.000 US-Dollar gezahlt habe, sei er außerdem auf freien Fuß gesetzt worden. Wann und ob ihm wegen der Prügelei der Prozess gemacht wird, ist bisher nicht bekannt.

Besonders kurios an der Geschichte: Die sogenannte Stereotype-Bar, in der Jared um sich geschlagen hat, soll seine Stammkneipe sein! Medienberichten zufolge habe er sogar Anteile an der Lounge.

Jared Padalecki in Hollywood
David Acosta/IPA/Splash News
Jared Padalecki in Hollywood
Jared Padalecki in Los Angeles, 2017
SplashNews.com
Jared Padalecki in Los Angeles, 2017
Jared Padalecki, "Supernatural"-Hauptdarsteller
Rick Davis / SplashNews.com
Jared Padalecki, "Supernatural"-Hauptdarsteller
Seid ihr Fans von "Supernatural"?2589 Stimmen
2425
Ja, klar! Ich liebe die Serie – hoffentlich gehen die Dreharbeiten wirklich weiter.
164
Nein, das ist nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de