Am Samstagabend lief wieder eine neue Folge von Schlag den Star! Dieses Mal duellierten sich Vanessa Mai (27) und Luna Schweiger (22). Die beiden Power-Frauen kämpften nicht nur um ihre Ehre, sondern auch um ein Preisgeld von 100.000 Euro. Gleich zu Beginn legte die Tochter von Til Schweiger (55) einen ordentlichen Vorsprung hin – konnte Luna diesen Vorteil aber bis zum Schluss halten?

Mit einem richtigen Paukenschlag legte die 22-Jährige vor: Nachdem sie Spiel eins und zwei, sowie vier und fünf für sich entschieden hatte, führte sie zeitweise mit 33:3. Diese Blöße konnte sich die "Wir 2 immer 1"-Interpretin aber nicht geben. Nach Spiel zehn konnte Vanessa ihre Aufholjagd starten und verkürzte auf 33:22. Letztendlich konnte die 27-Jährige "Schlag den Star" noch zu ihren Gunsten drehen – Vanessa gewann das Preisgeld!

Doch die Twitter-Community hatte nicht gerade Spaß an den zweien. Im Netz trat großes Unverständnis auf, weil die Kontrahentinnen öfter mal die Regeln der Spiele nicht verstanden haben. "Vor dem Spiel: 'Ja, ja ich hab es verstanden'. Im Spiel: 'Hä? Was? Wie? Wo?'", schrieb ein Supporter leicht genervt.

Til Schweiger mit Tochter Luna in HamburgGetty Images
Til Schweiger mit Tochter Luna in Hamburg
Vanessa Mai, SängerinGetty Images
Vanessa Mai, Sängerin
Luna und Til Schweiger beim GQ Men of the year Award 2017Getty Images
Luna und Til Schweiger beim GQ Men of the year Award 2017
Hättet ihr gedacht, dass Vanessa noch gewinnt?5035 Stimmen
1291
Ja, das war mit klar!
3744
Nein, absolut nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de