Weihnachten nähert sich gerade mit strammen Schritten, doch für die ehemalige Dschungelcamperin Sarah Knappik (33) werden die Feiertage wohl nicht mehr so fröhlich sein wie die Jahre zuvor. Das Fest der Liebe wird Familie Knappik 2019 erstmals ohne eine geliebte Angehörige verbringen müssen. Im vergangenen Jahr hat die TV-Blondine am zweiten Weihnachtsfeiertag ihre Großmutter verloren. Noch immer trauert Sarah um sie!

"Letztes Jahr ist meine Oma zu Weihnachten plötzlich an einem Herzinfarkt verstorben. Das Fest hatten wir bis dahin immer traditionell zusammen verbracht, sie hat gekocht. Insofern wird es nicht mehr das Weihnachten, wie es mal war", verrät die Ex-GNTM-Kandidatin in einem B.Z.-Interview. Die Weihnachtstage möchte sie lieber ruhig verbringen, denn sie vermisst nicht nur ihre Oma: "Ich habe sechs Todesfälle im Freundes- und Familienkreis erleben müssen. Deshalb versuche ich jetzt noch mehr, das Beste aus diesem Leben zu machen und lebe jeden Tag, als wäre es mein letzter."

Zu Beginn des Jahres hatte Sarah ihrer Großmutter einen rührenden Post auf Instagram gewidmet: "Meine Oma war für mich alles, ein richtig guter Mensch, der sich immer zurückgenommen hat und der Mafia-Chef unseres Knappik-Clans, unser Stamm des Baumes war." Sie sei immer stolz auf ihre Enkelin gewesen und habe sie vor allem bei ihrer Arbeit unterstützt.

Trauerkarte zu Sarah Knappiks Omas TodInstagram / sarahknappik
Trauerkarte zu Sarah Knappiks Omas Tod
Sarah Knappik beim Opening des Studios Apjar Black in BerlinBrian Dowling/Getty Images
Sarah Knappik beim Opening des Studios Apjar Black in Berlin
Sarah Knappik beim Spring-und Dressurderby in HamburgPublic Address
Sarah Knappik beim Spring-und Dressurderby in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de