Mit diesen Liebes-News erfreute Lamar Odom (40) seinen Sohn nicht sonderlich! Gestern hatte der Profi-Basketballer seinen Fans verkündet, sich mit seiner Freundin Sabrina Parr verlobt zu haben. Auf diese Art wurde auch der Familie des Ex-NBL-Stars die Botschaft übermittelt, Lamar Jr. gefiel das ganz und gar nicht – der 17-Jährige machte kurz darauf seinem Ärger via Social Media Luft. Doch jetzt rudert der Teenager zurück und entschuldigt sich bei seinem Vater.

"Als ich gestern auf einem Sozialen Netzwerk erfahren habe, dass mein Vater sich verlobt hat, war das sehr emotional für mich. Ich war verletzt und überrascht", beginnt der Odom-Sprössling sein Statement auf Instagram. Zu einem Foto, das ihn und seine Schwester Destiny als kleine Kinder in den Armen ihres Papas zeigt, stellt er klar: "Am Ende des Tages bin ich ein Teenager und das bedeutet, ich werde langsam zu einem jungen Mann. Ich bin verantwortlich für das, was ich poste und ich empfinde nichts als Liebe für meinen Dad." Er wünsche seinem Vater nur das Beste.

In dem emotionalen Posting, das Lamar Jr. mittlerweile offenbar bereut, hatte er angedeutet, dass er nicht zum ersten Mal von den Aktionen seines Papas enttäuscht wurde: "Es ist eine Schande, dass die Familie das über Social Media herausfinden muss, aber so war das Leben eines Odom-Sohns schon immer." Auch dass der Sportler seiner Partnerin nach nur wenigen Monaten Dating-Phase bereits die ewige Liebe schwören will, kritisierte der Teenie in seinem Beitrag.

Lamar Odom und Sabrina Parr, 2019
Instagram / lamarodom
Lamar Odom und Sabrina Parr, 2019
Sportler Lamar Odom
Getty Images
Sportler Lamar Odom
Lamar Odoms Sohn Lamar Jr
Instagram / lamar.morales.odom
Lamar Odoms Sohn Lamar Jr
Was haltet ihr von der Entschuldigung von Lamar Jr.?268 Stimmen
43
Mir war klar, dass er es nicht so gemeint hat.
225
Warum entschuldigen?! Er hatte doch recht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de