Hat es sich Lamar Odom nun mit der eigenen Familie verscherzt? Am 12. November ließ der Basketballer ganz überraschend im Netz eine Liebes-Bombe platzen: Der Ex von Khloe Kardashian (35) und dessen neue Freundin Sabrina Parr sind verlobt. Während seine Fans die unerwarteten News feierten, war einer von der Verkündung gar nicht angetan: Lamars Sohn Lamar Morales Odom hinterließ sogar einen wütenden Kommentar!

Unter dem Instagram-Post, in dem der dreifache Vater seine Neuigkeiten bekannt gab, äußerte sich auch dessen 17-jähriger Spross aus der Partnerschaft mit Liza Morales zu Wort: "Keine Nachricht und kein Anruf, um zu sehen, wie wir, Menschen, die diesen Mann ein ganzes Leben lang kennen, darauf reagieren. [...] Es ist eine Schande, dass die Familie das über Social Media herausfinden muss, aber so war das Leben eines Odom-Sohns schon immer", war Lamar Odom Jr. bitter enttäuscht.

Sein Entsetzen galt allerdings nicht nur der Art, wie er von der anstehenden Hochzeit seines Dads erfahren hatte: "Du kennst die Kleine seit vier Monaten und sie hat dich schon um den Finger gewickelt. Deine Familie und Freunde sind schon jetzt nicht einverstanden", sprudelte es aus dem Teenager heraus. Kurz darauf hat er den Kommentar allerdings wieder gelöscht.

Ex-Basketballer Lamar Odom und Sabrina ParrInstagram / lamarodom
Ex-Basketballer Lamar Odom und Sabrina Parr
Lamar Odom und Sabrina Parr im September 2019Instagram / getuptoparr
Lamar Odom und Sabrina Parr im September 2019
Sabrina Parr und Lamar OdomInstagram / getuptoparr
Sabrina Parr und Lamar Odom
Könnt ihr den Frust von Lamar Odoms Sohn verstehen?639 Stimmen
612
Absolut – wie kann man die Familie nicht erst einweihen?
27
Nein, es gibt Dinge, für die ein Erwachsener nicht das Einverständnis seiner Kids braucht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de