Seine Tatort-Kollegin Ulrike Folkerts (58) hat Ben Becker (54) ordentlich den Kopf verdreht! Vor 28 Jahren standen die Schauspieler für die Ludwigshafener Ausgabe der ARD-Krimireihe vor der Kamera. In "Tod im Häcksler" ermittelten die beiden gemeinsam an einem Fall. Jetzt feiert Ulrike als Kommissarin Lena Odenthal ihr 30-jähriges Jubiläum – und dabei darf auch ihr Ex-Kollege nicht fehlen. Nach den Dreharbeiten zu der neuen Folge machte Ben ihr jetzt sogar ein Liebesgeständnis.

"Ich war vor 30 Jahren so verliebt in diese Frau", gab der 54-Jährige im Gespräch mit Bild zu. Große Chancen durfte er sich bekanntlich aber nie auf eine gemeinsame Zukunft ausrechnen – immerhin ist der Lockenkopf seit mittlerweile 16 Jahren glücklich an die Künstlerin Katharina Schnitzler vergeben. "Leider beiße ich da auf Granit. Und vielleicht ist das ja auch gut so", äußerte er enttäuscht. Seine Freude über die Arbeit an der neuen Episode konnte die unerfüllte Liebe aber nicht trüben. "Es war wie ­damals. Ganz toll", zeigte er sich happy über die Zeit am Set.

Die Jubiläums-Ausgabe "Die Pfalz von oben" wird schon am heutigen Sonntag über die deutschen Bildschirme flimmern. Ob Ulrike damit an alte Erfolge anknüpfen kann? Als vor fünf Jahren der 25. Geburtstag ihrer Krimi-Reihe gefeiert wurde, durfte sich der Sender über eine Bomben-Quote freuen. Mit 10,4 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 29 Prozent erzielte das Format damals einen Mega-Erfolg.

Ben Becker und Ulrike Folkerts in "Tatort: Tod im Häcksler", 1991United Archives GmbH / ActionPress
Ben Becker und Ulrike Folkerts in "Tatort: Tod im Häcksler", 1991
Schauspieler Ben BeckerGetty Images
Schauspieler Ben Becker
"Tatort"-Star Ulrike FolkertsGetty Images
"Tatort"-Star Ulrike Folkerts
Hättet ihr gedacht, dass Ben so für seine Kollegin schwärmt?239 Stimmen
164
Klar! Sie ist eine tolle Frau.
75
Nein, da bin ich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de