Große Geste von Lilly Becker (43)! Im Sommer dieses Jahres waren rund 82 Gegenstände aus dem Privatbesitz ihres Ex-Partners Boris Becker (51) unter den Hammer gekommen. Nachdem die Tennislegende bereits 2017 für zahlungsunfähig erklärt worden war, wurden mit dem Erlös der Artefakte Boris' Gläubiger ausgezahlt. Oliver Pocher (41) hatte bei der Versteigerung Beckers Vize-Cup von der Tennis-WM 1994 erworben. Für den guten Zweck bot er diesen nun wieder zum Verkauf an – und ausgerechnet Lilly sicherte sich den Zuschlag!

Das erklärte Oliver mit einem Instagram-Foto: Breit grinsend überreicht er Lilly auf dem Bild die Glastrophäe. Dazu schrieb er: "Was für eine Frau! Lilly Becker ersteigert für 10.000 Euro meinen Pokal von Boris Becker für den guten Zweck!" Lilly habe gesagt, dass dieser Pokal der Becker-Familie gehöre. Das Geld komme der Sophie-Scholl-Schule in Bad Nauheim zugute. Anschließend fügte Oli die Hashtags #ErKommtNachHause und #Respekt hinzu.

Auch Lilly reagierte auf den Beitrag des Komikers und kommentierte: "Danke dir, dass er wieder bei uns angekommen ist. Du hast ein echt gutes Herz, Pocher!" Was sagt ihr dazu, dass die 43-Jährige den Pokal zurückersteigert hat, obwohl sie nicht mehr mit Boris zusammen ist?

Oliver Pocher und Boris Becker bei TV-Show 2013Eichentopf,Ulrik / ActionPress
Oliver Pocher und Boris Becker bei TV-Show 2013
Lilly und Boris Becker im Februar 2018ActionPress
Lilly und Boris Becker im Februar 2018
Oliver Pocher, ComedianWehnert, Matthias / ActionPress
Oliver Pocher, Comedian
Was sagt ihr dazu, dass Lilly den Pokal zurückersteigert hat, obwohl sie nicht mehr mit Boris zusammen ist?2845 Stimmen
2525
Das ist wirklich toll von ihr!
320
Das finde ich befremdlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de