Caitlyn Jenner (70) muss einiges ertragen! Aktuell ist die Reality-Bekanntheit in der britischen Version des Dschungelcamps zu sehen. Dort stellt sich das TV-Sternchen, das vor seiner Geschlechtsangleichung als Bruce bekannt war, den Herausforderungen des Trash-Formats und begeistert die Zuschauer mit seiner offenen und furchtlosen Art. Doch nun wollten die Macher der Sendung Caitlyn offenbar eins auswischen: Ein Show-Moderator scherzte über ihre Tochter Kylie (22).

Am Mittwochmorgen erschienen die beiden Gastgeber der Sendung in dem Camp, um den Teilnehmern mitzuteilen, wer in die nächste Prüfung muss. Dabei hatte Moderator Ant McPartlin ein fröhliches Lied auf den Lippen: "Rise and shine" flötete er den Insassen des TV-Urwalds entgegen. Mit diesen Zeilen wurde die Make-up-Unternehmerin Kylie kürzlich zu einem Netzhit. Das Publikum des Formats amüsierte sich darüber köstlich. "Ganz ehrlich: Meine Woche kann nach Ants 'Rise and shine'-Gesang vor Caitlyn Jenner nicht besser werden", meinte ein Twitter-User. Die 70-Jährige quittierte das Liedchen jedoch mit eisigem Schweigen.

Ob der Moderator Caitlyn so aus der Reserve locken wollte? Denn angeblich soll Kylie ihren Vater gebeten haben, in der Sendung nicht über sie zu sprechen. "Kylie ist sehr zerbrechlich und sensibel. Sie macht gerade eine schwere Zeit durch", verriet ein Insider gegenüber The Sun. Vor Kurzem hatte sich das Model von ihrem Partner Travis Scott (28) getrennt, der auch Vater der gemeinsam Tochter Stormi (1) ist.

Caitlyn, Kendall und Kylie JennerInstagram / kyliejenner
Caitlyn, Kendall und Kylie Jenner
Caitlyn Jenner in Australien, 2019Backgrid
Caitlyn Jenner in Australien, 2019
Travis Scott, Stormi Webster und Kylie JennerImage Press Agency / MEGA
Travis Scott, Stormi Webster und Kylie Jenner
Was glaubt ihr, wollte der Moderator Caitlyn provozieren?872 Stimmen
763
Ganz klar!
109
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de