Marco Tornese hat seinen Traummann bei Prince Charming vielleicht doch gefunden! Der Mr. Gay Switzerland wollte in der Kuppelshow die große Liebe finden – doch das Herz von Nicolas Puschmann eroberte das Model nicht. In der Gentleman-Nacht der vierten Folge musste er seine Krawatte ablegen und als Single wieder nach Hause fahren. Gefühle hat der 35-Jährige in der Villa auf jeden Fall entwickelt – nur nicht für den Prince!

Im Gespräch mit Promiflash plaudert der TV-Star aus, welcher Kandidat ihm den Kopf verdreht hat: "Mit Basti hatte ich von Anfang an eine sehr gute Connection und ich finde ihn sehr sexy." Der 33-Jährige musste allerdings vor ihm in der dritten Runde die Koffer packen. Doch die gemeinsame Zeit reichte Marco wohl aus, um sich ordentlich zu vergucken: "Er ist ein hübscher Mann mit viel Humor und hat den süßesten Blick mit seinen blauen Augen. Tattoos gefallen mir sowieso und er kann sich gut bewegen."

Und noch etwas verrät der LGBT-Aktivist im Interview: Am Anfang hatte er Zweifel bekommen, ob er die Show nicht freiwillig verlassen sollte – entschied sich am Ende aber fürs Weitermachen. Doch der Grund war nicht Nicolas: "Im Haus selbst gab es schon etwas Gefühle für jemanden und deswegen hab ich mich dann entschieden, weiterhin zu bleiben."

Jeden Mittwoch eine neue Folge "Prince Charming bei TVNow.

Sebastian bei "Prince Charming"
RTL
Sebastian bei "Prince Charming"
Nicolas und Sebastian bei "Prince Charming"
TVNOW
Nicolas und Sebastian bei "Prince Charming"
Marco und Sebastian bei "Prince Charming"
TVNOW
Marco und Sebastian bei "Prince Charming"
Hättet ihr damit gerechnet, dass es wirklich zwischen Kandidaten funkt?371 Stimmen
359
Ja, das enge Zusammenleben lädt doch zum Flirten ein!
12
Nein, ich dachte, alle fokussieren sich zu sehr auf Nicolas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de