Welch Wermutstropfen für Ella Endlich (35)! Seit Anfang November touren einige ehemalige Let's Dance-Teilnehmer gemeinsam mit ihren Profi-Partnern durch ganz Deutschland. Mit von der prominenten Partie: Oliver Pocher (41), Pascal Hens (39), Benjamin Piwko (39) und Co. – von einer absoluten Spitzenkandidatin fehlt jedoch jede Spur: Ella musste aus terminlichen Gründen absagen. Im Interview mit Promiflash verriet die Schlagersängerin, wie traurig sie das macht.

"Ich finde das schade", meinte die 35-Jährige ganz ehrlich, als Promiflash sie beim Opening des Christmas Garden 2019 in Berlin traf. Sie verfolge fleißig die Social-Media-Kanäle der Mitwirkenden und stehe auch mit ihrem einstigen Coach Valentin Lusin (32) nach wie vor in engem Kontakt. "Der erzählt mir einfach, was das für eine Wahnsinns-Resonanz ist vom Publikum. Und das fehlt mir natürlich schon auch, das hätte ich gerne miterlebt", fuhr die blonde Beauty fort. Von der Besetzung ist sie hellauf begeistert.

Die Musikerin blickt dennoch positiv nach vorne – immerhin hat sie in den kommenden Wochen alle Hände voll zu tun: Im Dezember wird sie mit Norbert Endlich quer durchs Land reisen. "Ich glaube, die Weihnachts-Tournee mit meinem Vater wird emotional auch der absolute Kracher", freute sie sich.

Ella Endlich mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Getty Images
Ella Endlich mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Ella und Norbert Endlich beim SchlagerOlymp 2019
Nicole Kubelka / Future Image / ActionPress
Ella und Norbert Endlich beim SchlagerOlymp 2019
Ella Endlich im September 2018
Titgemeyer, Michael / ActionPress
Ella Endlich im September 2018
Hättet ihr gedacht, dass Ella es schade findet, dass sie nicht mittanzt?534 Stimmen
343
Ja, das ist doch völlig klar.
191
Nein, sie hat es sich doch sozusagen selbst so ausgesucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de