Zac Efron (32) ist reif für die Insel! Der High School Musical-Darsteller wird für eine neue Survival-Serie drei Wochen lang auf einem abgelegenen Eiland ausgesetzt, um sich dort mit einfachem Equipment durchzuschlagen. Zuletzt stellte er sich der Herausforderung, in einer Kinoverfilmung in die Rolle eines Serienmörders zu schlüpfen. Jetzt scheint Zac den Sprung von der Leinwand ins Reality-TV wagen zu wollen.

Gemeinsam mit dem neuen US-Streamingdienst Quibi plant der 32-Jährige eine Abenteuer-Show mit dem Titel "Killing Zac Efron", die er auch selbst produziert. In dem Format darf er zum Überleben in der Wildnis nur wenige Hilfsmittel bei sich tragen. "Ich tendiere dazu, unter extremen Umständen zu wachsen und nach Möglichkeiten zu suchen, die mich auf allen Ebenen herausfordern", erklärte der Schauspieler laut Quotenmeter. Er freue sich schon darauf, das unbekannte Gebiet zu erkunden.

Quibi wird voraussichtlich im April 2020 starten. Im Unterschied zu Netflix und Co. sollen auf dieser Online-Plattform Kurz-Formate angeboten werden, die sich an die Zielgruppe der 25- bis 35-Jährigen richten.

Zac Efron in IslandInstagram / zacefron
Zac Efron in Island
Zac Efron, SchauspielerInstagram / zacefron
Zac Efron, Schauspieler
Zac Efron, Mai 2019MediaPunch / Actionpress
Zac Efron, Mai 2019
Denkt ihr, Zac wird es drei Wochen auf der Survival-Insel aushalten?161 Stimmen
146
Ja, wenn er es schaffen will, dann kann er das auch!
15
Nein, ich kann mir vorstellen, dass er sich überschätzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de