The Voice Senior stand nun ein ganz besonderer Zeitzeuge auf der Bühne! Am Sonntagabend konnten erneut ältere Musiker in der beliebten Castingshow ihr Gesangstalent unter Beweis stellen. Dabei konnte unter anderem die Kandidatin Eva die Jury hellauf begeistern: Bei ihrer Interpretation des Songs "All by myself" drehten sich die Stühle von Yvonne Catterfeld (39) und Co. um! Auch die Gesangspädagogin Juandalynn war eine ganz besondere Kandidatin – denn ihr Patenonkel war Martin Luther King (✝39)!

In der Sendung erklärte die 64-Jährige: "Martin Luther King und mein Vater waren sehr enge Freunde und haben zusammen gegen die Ungerechtigkeiten in den USA gekämpft. Wir lebten zu einer Zeit, in der weiße Menschen und schwarze Menschen getrennt lebten." Damals habe sie sogar die berühmte Rede "I have a Dream" des Bürgerrechtlers live mit angehört!

Trotz ihres interessanten Lebenslaufs konnte Juandalynn die Jury mit ihrem Gesang nicht überzeugen. Keiner der fünf Musiker drückte den Buzzer. Dabei sang die gebürtige Amerikanerin sogar einen Song von Yvonne Catterfeld. Letztere erklärte nach dem Auftritt: "Ich hätte so gerne gedrückt. Ich war auch kurz davor."

Die Coaches bei "The Voice Senior" 2019
Sat.1 / André Kowalski
Die Coaches bei "The Voice Senior" 2019
Martin Luther King im September 1964
Getty Images
Martin Luther King im September 1964
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Getty Images
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Wie hat euch Juandalynn Auftritt gefallen?124 Stimmen
79
Ich fand ihn super!
45
Mir hat er nicht so gut gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de