Katie Price (41) baggert im sexy Outfit – diesmal aber tatsächlich mit Spaten und Gummistiefeln im Dreck! Die Skandal-Blondine schockte ihre Fans erst vor Kurzem mit Eindrücken ihres Privatanwesens im britischen Sussex: Statt Luxus und Glamour sah man dort absolutes Chaos, zugestellte Zimmer und verdreckte Gegenstände. Nun scheint die fünffache Mutter diesen Zustand, der an eine Messie-Bleibe erinnert, wohl nicht mehr zu ertragen – und wird selbst aktiv!

Jüngste Paparazzi-Aufnahmen zeigen die Reality-TV-Lady am Dienstag bei intensiven Arbeiten auf ihrem Grundstück. Mit einer Schubkarre stapelte die 41-Jährige jede Menge Schrott und Schlamm auf einen Haufen. Selbstverständlich verzichtete sie dabei nicht auf ein sexy Styling, welches in diesem besonderen Fall mit einer superknappen Short und goldenen Gummistiefeln in Szene gesetzt wurde. Laut Actionpress hat die Hobby-Bauarbeiterin nicht nur Aufräumen im Sinn: Auf dem Anwesen will die Blondine eine neue Sporthalle, ein Kosmetikstudio und sogar einen Reitplatz errichten lassen.

Bei diesen ausschweifenden Bauplänen stellt sich allerdings die Frage, wo Katie das Geld dafür auftreiben will und ob die Mühe sich noch lohnt. Am selben Tag gab nämlich Daily Mail bekannt, dass die 41-Jährige total verschuldet und damit pleite sei. Ihr komplettes Vermögen in Höhe von umgerechnet über 50 Millionen Euro soll sie verpulvert haben – und sie könnte durch ihren Bankrott sogar ihr Haus verlieren!

Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Backgrid
Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Backgrid
Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Backgrid
Katie Price auf ihrem Grundstück in Sussex 2019
Glaubt ihr, Katie kann ihre Pläne verwirklichen?214 Stimmen
31
Ja, sie scheint ja schon mitten in den Arbeiten zu stecken.
183
Nicht, wenn sie so schlimme Geldprobleme hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de