Na, wenn dieses Comeback mal nicht gelungen ist! Die diesjährigen American Music Awards hatten so einiges zu bieten: Zwei Künstlerinnen feierten bei der Preisverleihung nach etlichen Jahren ihr Bühnen-Comeback. Selena Gomez (27) eröffnete das Event nach zwei Jahren Auftrittspause und sorgte damit schon für großen Wirbel. Toni Braxton (52) setzte allerdings noch einen obendrauf: Die Sängerin kehrte nach 25 Jahren Act-Abstinenz auf die Mega-Show-Bretter zurück!

Toni nahm das Publikum dabei auf eine kleine Zeitreise mit: Sie performte ihren Hit "Un-break My Heart" aus dem Jahr 1996 und lieferte bei dieser Performance so richtig ab. Die 52-Jährige hatte sich für ihren Auftritt in eine lange, weiße, schulterfreie Robe im Spitzen-Look geworfen – und dürfte damit ebenfalls für wahre Throwback-Momente gesorgt haben. Denn ein ähnliches Outfit hatte die Musikerin bereits 1994 getragen, als sie das erste Mal bei den AMAs auf der Bühne stand.

Während Toni die Massen vollends begeistern konnte, kam Selena mit ihrem Auftritt weniger gut weg. Für ihre Leistung musste die Sängerin einiges an Kritik einstecken: Die Qualität ihrer Darbietung war vielen Zuschauern nicht gut genug.

Toni Braxton bei den American Music Awards 2019
Getty Images
Toni Braxton bei den American Music Awards 2019
Toni Braxton im November 2019
Getty Images
Toni Braxton im November 2019
Selena Gomez bei der Amercian Music Awards 2019
Getty Images
Selena Gomez bei der Amercian Music Awards 2019
Was haltet ihr von Tonis Look?195 Stimmen
182
Wow! Sie sah echt mega aus!
13
Naja, meinen Geschmack trifft es jetzt nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de