Das ist eine echte Kuppelshow-Sensation! Bei Prince Charming sollen die Kandidaten eigentlich um Traummann Nicolas Puschmann (28) buhlen. In der neuesten Folge der schwulen Dating-Show hatte der Kölner allerdings das Nachsehen. Seine Liebesanwärter Martin Angelo und Kiril Gorodon hatten nämlich irgendwann nur noch Augen füreinander. Am Ende waren die Gefühle der beiden so groß, dass Martin und Kiril das Format sogar gemeinsam verließen!

In der neuen Episode des Kuppelformats wird von Anfang an geturtelt, was das Zeug hält – dieses Mal allerdings nicht mit Nicolas. Es handelt sich um Kiril und Martin, die sich von Tag zu Tag näherkommen. Da wird gelacht, gekuschelt und sogar geknutscht! "Vielleicht habe ich schon meinen Prince Charming", fragt sich Kiril letztendlich. In der Entscheidungsnacht möchten die beiden ihre offenbar intensiven Gefühle füreinander nicht mehr ignorieren und verlassen die Villa gemeinsam.

Gekränkt ist Traumprinz Nicolas deswegen aber nicht, ganz im Gegenteil: Er fiebert sogar mit den beiden frischgebackenen Turteltauben mit. "Ich bin euch überhaupt nicht böse und freue mich, dass sich hier schon zwei gefunden haben", meint er zu dem unerwarteten Pärchen.

Jeden Mittwoch eine neue Folge "Prince Charming" bei TVNow.

Nicolas Puschmann, Kiril Gorodon und Martin Angelo
TVNOW
Nicolas Puschmann, Kiril Gorodon und Martin Angelo
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
TVNOW
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
TVNOW
Martin Angelo und Kiril Gorodon bei "Prince Charming"
Was sagt ihr zu Kirils und Martins Liebe?3048 Stimmen
2683
Total süß, die beiden passen toll zusammen.
365
Seltsam, so war das ja nun nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de