Geht The Masked Singer etwa schon in die nächste Runde? Erst vor wenigen Monaten versetzte das musikalische Versteckspiel ganz Deutschland ins Ratefieber. Bei einem Event in Berlin ließen die deutschen Promis die Erinnerungen an das lustige Kostüm-Format wieder aufflammen. Zwar wurde auf dem roten Teppich nicht gesungen – vier Stars posierten allerdings mit Masken der haarigen Star Wars-Figur Wookiee im Blitzlichtgewitter. Doch wer steckte eigentlich unter dem Fell?

Ex-Bachelor Leonard Freier (34), Dancing on Ice-Star Peer Kusmagk (44), TV-Bekanntheit Natascha Ochsenknecht (55) und GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt (33) erschienen bei der Präsentation der exklusiven Star Wars Kollektion von Kaufland in Berlin in den passenden Masken. Vor allem Peer und Natascha schienen von den Kostümen ziemlich angetan zu sein und alberten als Wookiee-Doppelgänger auf dem Red Carpet herum. Lange hielten die vier ihre Identität allerdings nicht geheim – schon wenig später mussten sie sich von den flauschigen Kopfbedeckungen trennen.

Ohne Masken, aber offensichtlich bestens gelaunt, gesellten sich auch Verona Pooth (51) und Söhnchen Diego zu dem Star-Auflauf der Veranstaltung. Arm in Arm strahlten die stolze Mama und ihr mittlerweile ziemlich groß gewordener Sprössling in die Kameras der Fotografen. Während die Beauty mit High Heels und Glitzerkleid ziemlich schick unterwegs war, zeigte sich Diego in Jeans, Sneakern und "Star Wars"-Jacke total lässig.

TV-Stars Peer Kusmagk, Jörn Schlönvoigt, Natascha Ochsenknecht und Lenoard Freier
Wenzel, Georg/ ActionPress
TV-Stars Peer Kusmagk, Jörn Schlönvoigt, Natascha Ochsenknecht und Lenoard Freier
Peer Kusmagk und Natascha Ochsenknecht bei der Präsentation der Star Wars Kollektion von Kaufland
Wenzel, Georg/ ActionPress
Peer Kusmagk und Natascha Ochsenknecht bei der Präsentation der Star Wars Kollektion von Kaufland
Diego und Verona Pooth
Wenzel, Georg/ ActionPress
Diego und Verona Pooth
Hättet ihr die vier erkannt?53 Stimmen
9
Klar! War nicht schwer.
44
Nein! Diese Promis hätte ich niemals unter den Masken vermutet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de