Nicht nur in Marco Bentziens Privatleben geht es aktuell drunter und drüber: Auch in seiner Wahlheimat Chile herrscht seit Wochen Ausnahmezustand! Fast täglich demonstrieren Hunderttausende für Chancengleichheit und gegen soziale Ungerechtigkeit – sogar mehrere Tote hat es bei den Massenprotesten bereits gegeben. Auch Bauer sucht Frau International-Star Marco ist von diesen massiven Unruhen konkret betroffen. Im Gespräch mit Promiflash verrät der Farmer, dass die Situation für ihn und seine Familie ziemlich bedrohlich sei: Ihre Existenz stehe auf dem Spiel!

"Wir müssen auf unseren Hof tatsächlich aufpassen, weil es hier noch alte Gesetze aus Kolonialzeiten gibt und diverse Indianerkulturen, die solche Zeiten gerne nutzen, um sich auf Betriebe draufzusetzen – und das oft auch unter Waffengewalt, also Schießereien und Entführungen", erläutert Marco die Situation. Als Einwanderer gerieten er und sein Team zwischen die Fronten: "Es herrschte mehrere Tage oder auch Wochen ein Anarchie-Zustand. Eine ganz konkrete Bedrohung für uns: Wir sind Ausländer in Südamerika, wir sind Deutsche. Wir stehen in dieser Nahrungskette hier ganz weit hinten, gerade wenn es zu Anarchie oder solchen Ausnahmezuständen kommt. Wir gehören nicht zur Oberschicht, wir sind nicht superreich, aber wir gehören auch nicht zu den Armen. Das heißt, wir werden da in der Mitte wie zwischen Mühlsteinen zerrieben." Auch das Image seines Lebenswerkes leide unter den Tumulten. Deutsche Gäste hätten ihre Aufenthalte in seinen Ferien-Lodges gecancelt und die Forstwirtschaft sei komplett zum Stillstand gekommen: "Mal ganz abgesehen vom normalen Leben, das aktuell nicht stattfindet, weil zum Beispiel die Geschäfte zugenagelt sind!"

Doch Marco gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich die Lage in naher Zukunft wieder beruhigt. Bis dahin verteidigt er seine liebevoll erschaffene Oase: "Wir haben Kontakt mit den Botschaften und Nachtwachen eingeteilt. In den letzten Tagen war es relativ ernst, da hatten wir Polizeischutz." Eine andere Option als um die "Laguna Blanca" kämpfen, komme für ihn gar nicht infrage: "Wenn das hier abbrennt, dann sitzen wir auf der Straße. Dann ist Feierabend", macht Marco unmissverständlich deutlich.

"Bauer sucht Frau International"-Kandidat Marco aus Chile
TVNOW / Tobias Strempel
"Bauer sucht Frau International"-Kandidat Marco aus Chile
Proteste in der chilenischen Hauptstadt Santiago, November 2019
Getty Images
Proteste in der chilenischen Hauptstadt Santiago, November 2019
Marco Bentzien, TV-Landwirt aus Chile
Sonstige
Marco Bentzien, TV-Landwirt aus Chile
Habt ihr von den Protesten in Chile gewusst?184 Stimmen
69
Ja, ich verfolge dieses Thema sehr intensiv.
115
Nein! Ich bin gerade echt fassungslos.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de