Haben die Trips von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) nun Konsequenzen? Vor wenigen Monaten hatten die Eltern von Archie Harrison für negative Schlagzeilen gesorgt. Obwohl die beiden sich öffentlich für den Klimaschutz ausgesprochen hatten, legten sie in kurzer Zeit mehrere Strecken mit einem Privat-Jet zurück. Im August war das Paar innerhalb von elf Tagen viermal hin und her geflogen und löste damit einen Shitstorm aus! Offenbar will Queen Elizabeth II. (93) ihnen nun einen Riegel vorschieben: Sie sucht einen Profi, der die Reisen der Royal Family organisiert!

Der Buckingham Palace hält auf seiner offiziellen Homepage Ausschau nach einem "Director of Royal Travel". Diese Fachkraft soll in Zukunft die Flüge und Zugreisen der Königsfamilie planen und neben dem Faktor Sicherheit darauf achten, dass die Touren möglichst kostengünstig und umweltschonend sind. Laut The Sun winke dem neuen Mitarbeiter ein Jahresgehalt von umgerechnet rund 100.000 Euro.

Nach der Kritik an Harry und Meghan verteidigte ihr guter Freund Elton John (72) die zwei. Anscheinend hatte der Superstar die privaten Flüge organisiert, damit sie ihn besuchen kommen. "Nach einem stressigen Jahr, in dem sie sich für wohltätige Zwecke eingesetzt haben, wollten David und ich der jungen Familie einen privaten Urlaub im Schutze und der Ruhe unseres Zuhauses bieten", erklärte der Musiker.

Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Runcorn, CheshirePeter Byrne - WPA Pool/Getty Images
Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Runcorn, Cheshire
Prinz Harry in London, 2019Getty Images
Prinz Harry in London, 2019
Elton John bei der "Midsummer Party" in Antibes, 2019Getty Images
Elton John bei der "Midsummer Party" in Antibes, 2019
Was haltet ihr davon, dass eine Fachkraft die Royal-Reisen organisieren soll?257 Stimmen
193
Ich finde die Idee super! So kann die Königsfamilie nicht mehr willkürlich ihre Ausflüge planen.
64
Ich halte es für Quatsch. Damit wird nur Geld für eine unnötige Position ausgegeben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de