Harry Mortons Tod versetzte seine Angehörigen und Freunde in tiefe Trauer: Der US-Unternehmer wurde am 23. November tot in seinem Haus in Beverly Hills aufgefunden. Laut seiner Familie habe der 38-Jährige unter einer Herzerkrankung gelitten und sei an einem Infarkt gestorben. Am vergangenen Samstag fand nun die Trauerfeier statt. Auch einige Promis gehörten zur Trauergesellschaft und nahmen an seinem Sarg Abschied von Harry.

Wie HollywoodLife berichtet, fand die Trauerfeier im Haus von Harrys Vater Peter Morton in Bel-Air statt. Neben Lori Loughlin (55) und ihrem Ehemann Mossimo Giannulli soll auch Demi Moore (57) dabei gewesen sein. Die Schauspielerin hatte nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher (41) im Jahr 2013 angeblich eine Romanze mit dem Restaurantbesitzer. Weitere prominente Gäste sollen unter anderem Beats-Mitbegründer Jimmy Iovine (66), seine Frau Liberty Rose sowie der Ölerbe Brandon Davis gewesen sein.

Harry wurde der Öffentlichkeit durch seine zahlreichen Affären mit weiblichen Celebritys bekannt. Er soll nicht nur mit Demi ein Verhältnis gehabt haben, sondern angeblich auch mit Britney Spears (38). 2006 hatte er sich außerdem auf eine heiße Sommerromanze mit Lindsay Lohan (33) eingelassen. Ihre Mutter Dina Lohan (57) war geschockt, als sie von seinem Tod erfuhr. "Gott hat einen neuen Engel. Ich schicke Gebete an die Familie", schrieb sie in einem Post.

Schauspielerin Lori Loughlin
Michael Loccisano/Getty Images
Schauspielerin Lori Loughlin
Demi Moore, Oktober 2019
Getty Images
Demi Moore, Oktober 2019
Harry Morton und Lindsay Lohan, 2006
Actionpress/ Sipa Press
Harry Morton und Lindsay Lohan, 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de