Das Trennungsdrama um Amber Heard (33) und Johnny Depp (56) geht weiter. Die beiden Schauspieler waren von 2015 bis 2017 verheiratet, besagte Ehe endete allerdings in einem üblen Rosenkrieg. Amber beschuldigte Johnny sogar, sie mehrfach geschlagen zu haben. Der wiederum verklagt seine Ex diesbezüglich gerade wegen Verleumdung. Jetzt geht der Ehe-Streit in die nächste Runde: Ambers Vater soll gedroht haben, Johnny zu erschießen!

Das geht zumindest aus einem Gerichtsdokument hervor, das The Blast vorliegt. Demnach hätte Amber den Automechaniker David Killackey für einen ihrer Oldtimer engagiert. Die Rechnung sollte allerdings an Johnnys Management geschickt werden. Nachdem David sich weigerte und das Geld von ihr verlangte, sei die "Aquaman"-Darstellerin ausgerastet. Sie soll David am Telefon bedroht und beleidigt und erklärt haben, dass sie nach der Trennung von Johnny mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen habe. Irgendwann habe sich auch ihr Vater David Heard eingemischt und am Telefon heftig gegen Johnny gewettert: "Dieses verdammte Stück Scheiße verarscht mich auch, weil ich zehn Prozent von dem Geld bekommen soll [...] Er ruiniert die Karriere meines kleinen Mädchens und macht sie in Hollywood schlecht und wenn ich ihn in die Finger kriege, werde ich ihn verprügeln. Ich bin aus Texas und Männer aus Texas tragen eine 45er und Johnny wird den Lauf von meiner kennenlernen", soll er laut Gerichtsunterlagen gedroht haben.

Weder Amber noch ihr Vater haben sich bisher zu diesen Anschuldigungen geäußert. Stattdessen gab Johnnys Anwalt bereits eine Erklärung ab: "Mister Killackeys ernüchternde Erfahrungen mit Amber Heard und ihrer Familie enthüllen das Motiv hinter Amber Heards Misshandlungslüge – Geld."

Amber Heard auf der Fashion Week in ParisGetty Images
Amber Heard auf der Fashion Week in Paris
Johnny Depp im September 2019Getty Images
Johnny Depp im September 2019
Amber Heard in den Milk Studios in Los AngelesGetty Images
Amber Heard in den Milk Studios in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de